Brille richtig putzen

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich benutze auch Spüli und Warmes Wasser ,zum Trocknen nehme ich ein sehr dünnes fein gewebtes Geschirrhandtuch,daß möglichst bei 95°C gewaschen ist.Nie Zewa(da sind ganz feine Holzanteile drin) benutzen,das gibt Microkratzer,wird Dir jeder Optiker bestätigen.

Nimm auf keinen Fall die feuchten Brillenputztücher, die man kaufen kann! Gerade bei Kunststoffgläsern sind diese Tücher eher schädlich als wirklich nützlich. Nimm ein trockenes oder nebelfeuchtes weiches Mikrofasertuch zum Putzen deiner Brille. Wenn du unterwegs bist und deine Birlle putzen musst, so gibt es auf jeder Toilette Flüssigseife und Papiertücher. Ein Tropfen Flüssigseife auf den Zeigefinger geben, die Seife mit den Fingern auf beiden Gläsern verteilen, dann abspülen und trocknen. Fertig.

Ein Mikrofasertuch ist am besten geeignet. Man kann auch ein weiches Baumwolltuch verwenden, wobei es besser wird je öfter es gewaschen wurde. Wenn man die Brille nass reinigen möchte dann sind Kosmetiktücker recht gut geeignet, allerdings nur die ohne Beschichtung, oft am geringen Preis zu erkennen.

Von den einzeln abgepackten feuchten Putztüchern ist abzuraten. Die Flüssigkeit greif die Beschichtung der Brillengläser an.

Bitte nicht zu heißes Wasser! Sonst werden evt. die Beschichtungen beschädigt!

Ansonsten vielleicht mit einem Ultraschallbad für Brillen oder einem Brillenbad?!

<a href="http://nasenfahrrad24.de/Zubehoer/Brillenreinigung/Brillenbad-Ultraschall/#168" target="_blank">http://nasenfahrrad24.de/Zubehoer/Brillenreinigung/Brillenbad-Ultraschall/#168</a>

es gibt sogenannte "brillenputztücher". ich denke mal, genau die sind auch am besten. oder so microfaser tücher, die den staub gut aufnehmen können. gibts beides im supermarkt

ich benutz die Brillenputztücher vom Rossmann..Wenn mein Schatz mir welche kauft..;) Ansonsten tut´s auch warmes Wasser aus m Hahn-und danach n Taschentuch(ohne Kamillenextrakte oder ähnliches)oder ein frischgewaschener, weicher Bademantel/Handtuch-aber am besten, wenn nicht mit Weichspüler gewaschen..

Heisses Wasser, ein Tropfen Spüli und ein sauberes Opa-Taschentuch aus Baumwolle. Sonst nix. Auch Küchenrolle etc undbedingt vermeiden, Mini-Holzfasern zerkratzen das Glas!

Sorry,daß ich**** nach Dir*** fast die gleiche Antwort geliefert hab du hast natürlich vollkommen recht.Ich habe deine Antwort erst später gelesen,.

0
@stoebernudel

das ist doch nicht schlimm,eher gut, wenn wir unsere Brillen immer blitzeblank haben :-))

0

ich benutze wasser und ein microfasertuch. für unterwegs habe ich sidolintücher. die hinterlassen aber einen reinigungsfilm nach mehrmaligem putzen auf den gläsern. dann muß man doch wieder mit wasser ran.

Garkeine Brillenputztücher !

Machs mit Spülmittel die Brille geht davon nicht kapputt und dann mit Zewa trocken machen ;)) Hillft immer am besten. Musste auch eine Brille ein Jahr tragen ;)

Frag einfach beim Optiker.

Was möchtest Du wissen?