Brille nicht mehr loswerden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Brille ist ein Hilfsmittel, um möglichst optimal zu sehen. Sie verändert nicht die Augen, verschlechtert sie nicht und verbessert sie nicht. Die Augen als lebendes Organ können ihre Sehstärke ob mit oder ohne Brille ändern - manche Menschen benötigen nach gewisser Zeit keine Brille mehr, andere brauchen sie immer und sogar von Zeit zu Zeit stärkere Gläser.

Je nach Stärke der Korrektur wirst du es aber angenehm und einfach hilfreich finden, die Brille zu tragen. Insofern gewöhnen sich deine Augen daran, da der Kontrast, ob mit oder ohne Brille, recht deutlich sein kann.

Ob du die Brille nur zeitweise oder dauerhaft tragen solltest bzw. möchtest, hängt also vom Grad der Korrektur und vom persönlichen Empfinden ab (beim Autofahren allerdings immer tragen, falls du etwas kurzsichtig bist!).

Hallo Men on theMoonII,

zuerst einmal üsstest Du zum Augenarzt, um eine Augen dort prüfen zu lassen, um festzustellen, ob Du eine Brille brauchst.

Ich trage meine Brille auch schon sehr lange und das ist überhaupt nicht schlimm.

Mit einer Brille trainnierst Du Deine Augen.

MfG Angelika

Im Gegenteil, eine Brille bewirkt bei 2 von 3 Teenagern mit Sehproblemen genau das Gegenteil, sie kann die Augen so trainieren, das sie nach einer Weile wieder ganz normal sehen können.

Da würde mich aber mal die zuverlässige quelle dieser information interessieren... Total unsinnige behauptung

2

Was möchtest Du wissen?