Ist das Einstellen der Brille kostenlos?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also ich glaube nicht, dass das etwas kostet. Ich selbst lasse mir hin und wieder die Brille enger stellen, weil meine kleine Nichte öfter mal dran zerrt. Ich habe noch nie etwas bezahlen müssen.Ich denke beim weiter machen auch nicht, das sind 3 Handgriffe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Optiker sieht das als Teil des Kundenservices an und verlangt für solch eine Lapalie keine Gebühr. Sollte dein Optiker, bei welchem du die Brille gekauft hast, etwas verlangen, würde ich mir einen neuen suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer nicht zu dem Schreihälsen mit "billig billig" geht, der sollte das vom Optiker als Service auch so bekommen.

Meine Erfahrung nach ein paar Jahrzehnten Brille, ich war nur beim Optiker und nur einmal beim Herrn F. weil mein Optiker krank war. Der Herr F. war am Ende schlechter und teurer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Optiker wo du die Brille auch gekauft hast gehört das zum Service und sollte kostenlos sein. Hast du sie jedoch anderswo gekauft, so kannst du den freien Service nicht verlangen und dich über eine eventuelle Gebühr auch nicht beschweren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Optiker, bei dem ich die Brille gekauft habe und wo ich in der Regel immer hin gehe, macht das kostenlos. Ich habe aber mal vor einigen Jahren im Urlaub, wo ich meine Brille richten lassen musste, bei einem (fremden) Optiker 2 € dafür bezahlt, weil ich dort kein Kunde war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Biegen lassen? In der Regel kosten Gestelleinstellungen nichts! Geh zu dem Optiker, der dir die Brille Angefertigt hat. Villt. bekommst du andere Bügel zum Nullpreis. Wurde bei meiner auch schon gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Prooptik ist das alles Service und somit kostenfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn  du  dort  Kunde  bist  kostet  das  nichts. "Fremdoptiker"  verlangen da  schon mal  5 Euronen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Crotyp,

solche Dienstleistungen waren für mich beim Optiker immer kostenfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenne proOptik nicht, aber normalerweise ist sowas umsonst, vorausgesetzt, du hast die Brille da gekauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?