Brille kaputt wie reparieren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist ja eine blöde Situation,

versuche die Schraube eigenständig erstmal mit dem Fingernagel und später mit etwas Spitzem wieder einzudrehen. Aber achte dabei darauf die Schraube nicht zu beschädigen..Notfalls den Bügel mit Tesa befestigen ;-)

Wenn das garnicht geht dann musst du heute wohl oder übel bei deinem Nebensitzer abschreiben bzw. dir Vorlesen lassen um den Unterricht zu überbrücken. Oder dich in die erste Reihe setzen..

Nach dem Unterricht solltest du aber direkt zu deinem Optiker gehen und die Brille kurz reparieren lassen. Das sollte nicht lange dauern und kostet auch nichts.

Viel Erfolg heute
Goldi


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von F4nti
26.08.2016, 07:56

Oder in der großen Pause um Erlaubnis bitten das Schulgelände verlassen zu dürfen und schnell zum Optiker " um die Ecke " springen....!
Oder du fragst in der Schule euren Lehrer für Werken und Technikunterricht ob er / sie dir helfen könnte. In dem Unterricht gibt's doch evtl so nen Minischraubenzieher der dir erstmal helfen kann bis du zum Optiker kommst.
Viel Erfolg !!!

0
Kommentar von thenewtweeter
26.08.2016, 13:18

Ja danke habe es aber ohne brille überlebt und gehe zu fielmann Danke aber für die hilfreichen antworten

1

schlimmstenfalls mußt du halt mal Fragen, ob du, ausnahmsweise weiter vorne sitzen darfst, da deine Brille zur Zeit kaputt ist oder so. Und dann versuchst du, halt so gut es geht damit auszukommen. Wenn du etwas nicht richtig erkennst, hälst du die Brille einfach mal so vor die Augen. Du kannst vielleicht versuchen, das improvisorisch mit Tesafilm zu fixen. Das könnte behelfsweise vorübergehend funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kannst du dir im Sekretariat deiner Schule ein Pflaster besorgen. Dann schneidest du die beiden Klebestreifen ab (vielleicht reicht schon einer) und klebst damit den Bügel am Gestell fest. Du musst das Klebeband stramm umwickeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es dem Lehrer mitteilen und nötigenfalls einfach so nutzen und wenn etwas angeschrieben wird vor die Augen halten bzw auch beim schreiben selbst, sofern möglich.

zusätzlich dazu würde ich dir raten: pack sie sicher weg (das sie nicht weiter beschädigt wird und die gewährleistung wegfällt) und teile es dem Lehrer mit (Brille am besten zeigen) und bitten dass du in einer Pause mal zum Optiker huschen darfst um das schnell richten zu lassen.

je nach dem bei weilchem du bist und wie alt dein modell ist, können die so eine schraube schnell reinsetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katie27
26.08.2016, 08:06

wichtig ist dass du einen der Lehrer informierst, falls auf dem Weg was passieren sollte, dass du versichert bist

0

Das Teil heist Bügel - wie du den so auf die Schnelle festbekommst ist echt schwer - frag mal im Schulbüro, ob die ne alte Brille haben ( eine gefundene, die nie abgeholt wurde - vielleicht kannst du aus der die Schraube(n) verwenden. Wenn nicht, frag, ob die Leukoplastband haben oder eine Heisklebepistole - schmier genug davon kreuz & quer an die Verbindung zwischen Brille und Bügel (Scharnier) - wenn die sowas nicht im Büro haben, evtl. im Raum der Arbeitslehre. Oder eine flexible Masse, die Rasch aushärtet - egal wie, den Bügel kannst du danach jedoch nicht wieder bewegen - es sein denn du reist den Kleber wieder runter - mehr fällt mir nicht ein, mit den Mitteln, die in einer Schule vorhanden sind ! Wieder zu Hause, könntest du 2 Komponenten Kleber  kaufen, bzw. auch Autospachtel ( Kunstharz ) Aber egal was du nimmst - die Verbindung muss vorher möglichst gut entfettet werden - mit Spiritus, medizinischem Alkohol oder zur Not mit Seife - Reste gut abreiben - dann kleben !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit kannst Du nur zum Optiker hin. Der kann Dir den Bügel wieder richten. Alleine wirst Du dies - insbesondere ohne Hilfsmittel - nicht schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pflaster, falls es eine der gerade üblichen Kunstoffbrillen ist, ist das absolut im Trend, so rumzulaufen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?