Brille jemals weg?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du sie unbedingt weg haben willst, kannst du dir deine Augen lasern lassen. Dies kann aber schädlich sein, deswegen würde ich es mir vorher gut überlegen.

Wenn dich die Brille an sich stört, nimm doch Kontaktlinsen.

~Juca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von girlspartys
02.02.2016, 18:37

Hab mein Arzt gefragt ob dass mit den Kontaktlinsen geht er sagte nein weil mein Auge noch wächst

0
Kommentar von MineCrime
02.02.2016, 18:42

Lasern schadet nicht aber das hilft nur bei einer Hornhaut verkrümung (hab ich)

0
Kommentar von girlspartys
02.02.2016, 19:04

danke :) Muss mit meinen Eltern reden

0

Ich habe meine Brille jetzt seit ich 5 Jahre alt bin. Der Grund meiner Brille ist eine Seehautverkrümmung auf meinem linken Auge die ich von meiner Mutter geerbt habe. Der Augenarzt hat zu mir gesagt das mein Auge sich verbessern kann bis es vollkommen ausgewachsen ist. Verschlechtern kann es sich allerdings immer hat er zu mir gesagt und darum müsste ich immer eine Brill oder Kontaktlinsen tragen. Ich weiß allerdings nicht warum du eine Brille trägst und darum weiß ich nicht was bei dir der Fall ist. Auf jeden Fall wünsche ich Dir noch viel Glück bei der Suche nach einer Antwort !!! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von girlspartys
02.02.2016, 18:40

Ich habe mein Arzt mal gefragt ob ich Kontaktlinsen tragen könnte, aber er sagte nein weil mein Auge wächst. Genau wie bei dir. Ich war aber einmal bei einen anderen Arzt und der sagte dass ich sie nie weg bekomme. Danke dir trotzdem :)

1

Es hat auch nichts mit technischen Geräten zu tun, wenn Du eine Sehschwäche bekommst. Zwar sagt man, wenn man viel in der Nähe schaut (wie Handy, PC, Buch etc.) kann das mit ein Auslöser sein, aber das ist nicht bewiesen. Dein Auge wächst mehr oder weniger, genauso noch wie Dein Körper.

Aber es gibt auch genetisch bedingte Ursachen.

lies Dir das hier mal gut durch

--> https://www.orthoptik.de/236.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von girlspartys
04.02.2016, 21:33

danke :)

0

Ich bekam meine 1. Brille, als ich aufs Gymnasium kam, wo sich dann meine Sehleistung rapide verschlechterte. Mit 17 Jahren bin ich dann auf Kontaktlinsen umgestiegen, die ich heute noch ohne Probleme trage.

Auch wenn dein Auge "ausgewachsen" sein wird, wird die Fehlsichtigkeit nicht verschwinden, evt. wird sie etwas geringer werden. Außer dem Tragen von Kontaktlinsen kannst du dir die Augen später Lasern lassen: war für mich nie eine Option, da meine Bekannten, die sich die Augen haben Lasern lassen, z.T. trotzdem noch auf eine Brille (mit sehr geringer Stärke) angewiesen sind ...... da sehe ich den Vorteil nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von girlspartys
02.02.2016, 19:03

dankeschön

0

Brillen sind recht unabhängig von Technischen Geräten erforderlich. (Meinst du damit zu viel Fernsehen, oder dass nichts getestet wurde?)

Bei Kurzsichtigkeit kann man mitunter lasern und somit abmildern oder aufheben, aber normalerweise bleibt die Brille ein Leben lang ein Freund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von girlspartys
02.02.2016, 18:36

ich meine Ich war nie am hand oder habe Fern geschaut aber trotzdem danke

0

Ich denke nicht.

Hab auch mit 4 Jahren eine Brille bekommen - heute könnte ich vom Alter her Deine Oma sein und muss immer noch eine Brille tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von girlspartys
02.02.2016, 18:35

Oje danke dir trotzdem

0

Das hat nichts mit technischen Geräten zu tun klar können die helfen aber das kommt meistens von der Geburt mit (bei mir Hornhaut verkrümung) bei dir könnte es auch einfach aufgetreten sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von girlspartys
02.02.2016, 19:05

glaub ich auch :)

0

Was möchtest Du wissen?