Wie lange dauert es, sich an eine Brille zu gewöhnen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei so hohen ersten Werten müssen sich deine Augen natürlich daran gewöhnen und dein Gehirn muss die neuen Seheindrücke erst verarbeiten. Das wird sich aber schnell legen und du wirst die Brille nicht mehr missen mögen. Das neue Sehen durch die Brille muss dir doch wie eine Offenbarung vorkommen, da du doch jetzt endlich wieder scharf sehen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Augen müssen sich erst mal an die Brille gewöhnen. Das ist ganz normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also grade bei deinen relativ hohen werten ist zu bedenken, dass die Welt mit deiner Brille kleinet aussehen wird als ohne. Das liegt einfach an der Physik. Ist aber nichts schlimmes denn dein Gehirn wird sich daran gewöhnen. Ich zB hab schon immer ne Brille, allerdungs mit Plusgläsern und die machen die Welt größer. Merk ich aber immer erst, wenn ich mal Kontaktlinsen trage.
Wenn du jetzt noch jung bist, wirst du uU in paar Jahren, wenn andere ne Lesebrille brauchen, eine Zeit lang keine Brille tragen müssen ehe auch du eine Lesebrille mit Plusgläsern bekommst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es deine erste Brille ist, frage ich mich ernsthaft, wie du bisher heil durch dein Leben gekommen bist.

Natürlich müssen sich deine Augen an die Unterstützung gewöhnen. Do solltest die Brille konsequent tragen, um die Augen nicht zusätzlich zu stressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ich meine erste Brille bekommen habe, war es auch etwas komisch. Man gewöhnt sich aber schnell daran.

Du bist die gute Sicht durch die Brille ja noch nicht gewöhnt, die Augen müssen sich auch erst daran gewöhnen, dass sie sich nicht mehr so anstrengen müssen. lass die Brille auf, du wirst sehen, dass sich das ziemlich schnell bessert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?