Brille gefällt nicht mehr?

5 Antworten

Dalina

Leider läßt du offen, was die Gläser gekostet haben (100,--, 200,-- 500,-- €?) Deshalb nur eine Anregung: Frag deinen Optiker, ob es ihm möglich ist, die vorhandenen Gläser in ein dir genehmes neues Gestell einzupassen (einzuschleifen). Bejahendenfalls zahlst du eben nur das neue Gestell und das Einschleifen (ca. 18 €).

Nimm eine gute Freundin zu einer ehrlichen Begutachtung der neuen Brille mit.

Du solltest wirklich auf eine neue Brille bestehen und sie notfalls auch selbst bezahlen. Vielleicht kannst du deine Mutter rumkriegen, wenn du ihr vorschlägst, die neue Brille dann auch wirklich zu tragen. Anders als bei Kleidungs-oder Schmuckstücken, die man wechseln oder ablegen kann, ist eine Brille dauerhaft präsent. Deshalb musst du das Gefühl haben mit der Brille gut zu sehen und auch gut auszusehen.

Such dir eine Brille aus die dir gefällt und dann spar dafür wenn deine Eltern nicht eine zweite Brille holen würden. Ich hab auch eine Brille die mir nicht so wirklich gefiel im nachhinein aber ich trage wenigstens solange bis ich mir eine neue holen kann.

Mach nächstes mal vorher den Mund auf. So eine Brille kann richtig teuer werden. Trage sie beim Nötigsten.

Lg eyrehead2k17

bei fielmann gibts komplette brillen für 17,50. also kauf dir selbst ne neue....

Was möchtest Du wissen?