Brille direkt beim Optiker machen lassen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich mache das immer ohne Arzt. Man bekommt doch sowieso für nichts mehr ein Rezept. Da kann man sich das sparen. Die erforderlichen Werte kann der Optiker selbst messen.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst direkt zum Augenoptiker gehn und den Sehtest machen lassen. Allerdings müssen die Linsen 12 bis 24 Stunden vorher aus den Augen genommen werden.

Wie das Euer Optiker genau handhabt, erfährst Du, wenn Du dort anrufst und nachfragst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst auch zum Optiker gehen!

Wenn alles in Ordnung ist steht dem nichts im Wege, ansonsten wird er dir raten zum AA zu gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du machen. Wenn es einen Arztbesuch braucht, schickt dich der Optiker auch hin. Für eine Brille ist das nicht immer nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elizabeth2
08.08.2016, 16:47

Unserer nicht, siehe unten. Die dürfen in der Richtung nichts sagen. Nur wenn er selber Sehsträken nicht ausmessen kann oder so dann ja - aber ehrlich, das kann doch jeder GUTE Optiker....

0

Wegen Sehsträken gehe ich nur zum Optiker, der kann das prima. Auf meine Frage hin, ob er mir sagen würde, wenn was anderes wäre und er Aufflälligkeiten feststellt (z.Bsp. Verdacht auf Star oder so), ob er mir dann sagen würde, ich solle zum Augenarzt auch gehen. Hat er verneint. Der darf das nicht, noch nicht mal einen Hinweis auf einen Facharzt. Aber Sehsträke und Feststellung Hornhautverkrümmung - dafür ist unser Optiker top-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?