Brille bezahlen student?

8 Antworten

Für eine Brille bekommt der Normalsterbliche soviel wie für ein paar Schuhe oder eine Hose oder den PC oder das Handy, also 0,00 Euro. Außer PC und Handy braucht der Mensch die beiden anderen Kleidungsstücke mindestens so dringend, wie eine Brille. Fehlsichtigkeit ist keine Krankheit, sie ist ein Baufehler des Auges. Geh zu einem Optiker/Optikerin und lass dir sagen, unter welchen Voraussetzungen die Krankenkasse den Zuschuss von ca. 10-12 € pro Glas gibt. Wie kommst du darauf, dass das Jobcenter etwas dazu geben könnte?
Welche Stärke hat der Augenarzt ausgemessen?

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Wer volljährig ist, der muss seine Brille selbst bezahlen. Für minderjährige gibt es einen Zuschuss, der aber sehr niedrig ist.

Man muss aber nicht viel ausgeben, sondern kann bei jedem Optiker auch für unter 100 Euro eine Brille kaufen.

Die Brille zahlst du. Es gibt Gestelle die von der Kasse getragen werden und Gläser ohne alle extras auch. Dann wäre die Brille kostenfrei.

Ja, ich mein ja auch nicht alles, sondern zumindest ein Teil vom Amt oder so, weil meine mom alleinerziehend und ich Student bin

0

Ein Teil des Preises wird nur übernommen, wenn du ein Rezept vom Augenarzt bekommst. Da deine Sehstärke ja nicht stark beeinträchtigt zu seien scheint, denke ich mal du kommst so auf 120€, wenn du sie noch entspiegeln lässt usw.

Also Rezept bekommt man nur, wenn man die Brille immer hätte tragen müssen, weil man sonst nichts wahrnehmen würde?

Danke für die Antwort

Btw: geiles PB😂👌🏾

1
@mahirthebozzBos

Danke Bruder hahaha

Ja also, Rezept müsstest du bekommen wenn du wirklich drauf angewiesen wärst, ist bei mir leider Jahre her, kanns dir also nicht zu 100% bestätigen

0
@mahirthebozzBos

Wenn das der Arzt gesagt hat, soll er sich mal einige Gedanken machen, ob die Augen unterscheiden zwischen den Situationen. Entweder siehst du in die Ferne immer nicht gut oder nie.

0

Was möchtest Du wissen?