Brille an den Rändern blenden

4 Antworten

Problem: Das Licht, das an der Seite auf das Glas auftrifft, wird stark gebrochen und abgelenkt,- es blendet. Ändert man die Schräge der Ränder siehts meist nicht mehr gut aus, die Brille wirkt dicker. Schleift man die Ränder matt, mindert das auch das Aussehen. Ab einer bestimmten Stärke, gehts mit rahmenloser oder metallumrandeter Brille nicht mehr. Du kannst jetzt nur eine Kompromisslösung finden, alles andere wäre sehr teuer. Es gibt auch Brillenglas, das dünner ist, weil es stärker wirkt, das zahlst Du aber selbst.

Eigenlich ist es schwachsinn bei einer Brille die Ränder zu polieren, denn es ist so wie du beschreibst: Es stört beim Sehen, weil das Licht an den Rändern stark reflektiert. Viele Optiker machen das bei jeder randlosen Brille, weil die Gläser dann dünner wirken. Ich würde dir raten, sie wieder abschleifen zu lassen.

Entspiegelt sidn die Gläser. blendet aber trotzdem an den Seiten. Werde sie dann wohl matt schleifen lassen. Hoffe sieht dann nicht zu beknackt aus.

Ich weiss ja nicht was du für Stärken hast und in welchem Index deine Gläser sind, aber fast jeder hat eine randlose Brille mit matten Rändern und das ist auch gut so!

0

Was möchtest Du wissen?