Brille an den Rändern blenden

4 Antworten

Problem: Das Licht, das an der Seite auf das Glas auftrifft, wird stark gebrochen und abgelenkt,- es blendet. Ändert man die Schräge der Ränder siehts meist nicht mehr gut aus, die Brille wirkt dicker. Schleift man die Ränder matt, mindert das auch das Aussehen. Ab einer bestimmten Stärke, gehts mit rahmenloser oder metallumrandeter Brille nicht mehr. Du kannst jetzt nur eine Kompromisslösung finden, alles andere wäre sehr teuer. Es gibt auch Brillenglas, das dünner ist, weil es stärker wirkt, das zahlst Du aber selbst.

Eigenlich ist es schwachsinn bei einer Brille die Ränder zu polieren, denn es ist so wie du beschreibst: Es stört beim Sehen, weil das Licht an den Rändern stark reflektiert. Viele Optiker machen das bei jeder randlosen Brille, weil die Gläser dann dünner wirken. Ich würde dir raten, sie wieder abschleifen zu lassen.

Entspiegelt sidn die Gläser. blendet aber trotzdem an den Seiten. Werde sie dann wohl matt schleifen lassen. Hoffe sieht dann nicht zu beknackt aus.

Ich weiss ja nicht was du für Stärken hast und in welchem Index deine Gläser sind, aber fast jeder hat eine randlose Brille mit matten Rändern und das ist auch gut so!

0

Ist das normal bei einer neuen Brille das sie regenbogenartig spiegelt?

Hallo,

Ich habe letztens (vor ca. 2 Tagen) eine neue Brille bekommen und wenn ich sie aufsetze fühle ich mich wie in einem Gefängnis (Soll ja normal sein (es geht aber langsam wieder)) aber Gegenstände mit scharfen Rändern, dessen Ränder spiegeln so regenbogenartig 🤔

Ist das normal und geht das mit der Zeit weg 😮 oder kommt das vom Licht ?

Ps: Ich hatte vor 2 Jahren - 0,75 Dpt und habe jetzt, also 2Jahre später - 3,00 Dpt (Dpt = Dioptrien)

Danke ❤

...zur Frage

Brille am Nasensteg gerissen

Hey liebe Brillenträger,

 

ich habe seit 3 Wochen eine neue randlose Brille. Gestern ist es passiert. Ich bin beim Zimmer putzen und umräumen ganz doof an die Brille gestoßen und hab einen Teil des Nasenstegs angeknackst, also da wo die Pads dran sind. Das ist am Übergang zur Fassung angebrochen und ziemlich locker. Und das obwohl ich doch versucht hab, aufzupassen. Ist mir sonst noch nie passiert :(

Zumindest ist das Teil des Nasenstegs locker, wahrscheinlich weil meine Brille nicht nachgegeben hat und ziemlich fest auf meiner Nase klebt. Von den neuen Pads der Brille war ich anfangs nicht begeistert, weil die sich so festgesaugt haben.

Meine Frage ist jetzt, kann man das überhaupt noch reparieren lassen? Das Teil ist noch dran, aber locker. Wie sieht das aus, wenn es gelötet wird und wie hält das? Könnte man evtl. einfach nur das Mittelstück bei einer randlosen Brille austauschen lassen? Ich habe schwarz matt und das wäre von der Farbe nicht allzu schwer.

Vllt hat jemand noch euch Erfahrung mit Löten oder ist selbst Optiker :)

 

lg

...zur Frage

Augentraining Schwachsinn?

Hallo,

ich habe z.Z. rechts - 2.25 und links -2,0 Dioptrin.

Da meine Augen noch nicht ausgewachsen sind und ich dementsprechend noch n bisschen von einer OP entfernt bin, such ich hin - und wieder nach Alternativen.

Da hab ich letzte Woche das "Augentraining" entdeckt und n bisschen weiter gegoogelt.

Nun sind so ziehmlich alle "Fachleute", deren Beiträge ich gelesen habe, sehr negativ auf dieses Thema zu sprechen. Doch andererseits haben viele Nutzer diverser Foren von sehr guten Ergebnissen berichtet.

Können all diese Nutzer sich das einbilden?

Funktioniert das AUgentraining? Sogar so weit dass man wieder ohne Brille scharf sehen kann?

Ich hoff Ihr wisst dazu was ;)

Danke

Dominik

...zur Frage

Wie lange müssen Brillenglässer aus Kunststoff brauchbar sein?

War gestern beim Optiker weil meine teure Brille (gekauft Okt. 2004) so matt geworden ist. Hier hiess es dass der Belag der Kunsstoffgläser sich langsam ablöst. Daher diese matt werden. Aber die Brille ist doch nur 3 Jahre und 6 Monat alt! Muß denn gar nichts mehr halten? Gibt es kein Mindesthaltbarkeitsdatum für solche Gebrauchsgegenstände? Ich kann doch nicht ständig immer alles ersetzen!Wer kennt die Verbraucherrechte diesbezüglich?

...zur Frage

Kopfschmerzen durch Kurzsichtigkeit? Spannungskopfschmerzen?

Hallo,

ich bin seit 3 Jahren Brillenträger, habe aber die letzte zeit keine mehr getragen aus bequemlichkeit.

Jetzt habe ich seit Tagen Spannungskopfschmerzen, also so einen Druck auf den Seiten und Teilweise am Hinterkopf.

Ich hab links -1,25 und rechts -0,75.

Ich trage sie jetzt seit heute wieder aber kopfschmerzen sind noch da.

Kann das vom nicht tragen kommen? hat jemand erfahrungen?

Ich kenne das gefühl nicht. Und wenn sind die Kopfschmerzen nicht eher an den Schläfen?

...zur Frage

Wie lange Braucht Fielmann um die Brillengläser herzustellen?

Hallo Leute ! Ich habe mir Gestern bei Fielmann eine Brille bestellt , eine Anprobiert , Tests gemacht ... e.t.c Dann hat mir der Nette Herr gesagt das er mir eine SMS schickt wenn die Brille fertig ist ! Dabei habe ich ganz vergessen zu fragen wie lange das dauern wird -.- Ist hier selber jemand Kunde bei Fielmann und weiß bescheid wie lange das Dauern wird ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?