Brille - Ab welchen Werten nötig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Abelladonna

Bei diesen Werten solltest du eine Brille / Contactlinsen tragen !

Begründung: Dein rechtes auge hat eine leichte Weitsichtigkeit, die man ggf. vernachlässigen kann. Aber .....

Den Wert bei deinem linken Auge NICHT !

Das Problem dabei ist, dass du - wenn du keine Brille / Contactlinsen trägst - kein räumliches sehen hast. Du kannst keine Abstände richtig einschätzen. Beim Autofahren z.B. Außerdem muss dein rechtes Auge wesentlich mehr leisten, als dein linkes. Kann Kopfschmerzen zur Folge haben.

Hat schon seinen Sinn, warum wir 2 Augen haben und keine Zyklopen sind.

Gruß tommy59

tommy59 28.01.2013, 11:36

Nachfrage:

Wofür soll denn die Brille sein ?

Für die Ferne oder für die Nähe ?

Wenn du über 45 Jahre alt bist, könnte es eine beginnende " Alterssichtigkeit "sein.

Entschuldigung ! DAS nennt man so.

Gruß tommy59

0
Abelladonna 28.01.2013, 11:40
@tommy59

Hallo tommy59

Erst Mal vielen Dank für deine Antwort, du hast mir damit meine Frage mehr als beantwortet und ich werde mir dann eine Brille machen lassen.

Ich sehe alles leicht unscharf das nicht direkt vor meiner Nase ist, also ist es wohl eine Brille für die Ferne.

Und nein, noch bin ich nicht über 45, das Alter ist es also nicht.

Gruß an dich Abelladonna

0

Ich hab angefangen Brille zu tragen mit 0,75 und 1,25, aber ich uss sagen, dass meine Augen sich seitdem verschlechtert haben. Ich bin 21 und das war vor ca 4 Jahren jetzt wohl. Und mit 1,75 ist schon schwer zu sehen, wenn man zuweit weg sitzt. ( Ich bin übrigens kurzsichtig). Es ist schon recht unentspannt fernsehen zu gucken und das obwohl die Entfernung nicht die größte ist.

Heißt es nicht auch, dass die Augen schlechter werden, wenn man keine Brille trägt? Bin mir da aber nicht so sicher

Brillen sind schon sinnvoll, auch wenn man sich erst dran gewöhnen musst. Wenn du keine Brille tragen willst, dann empfiehlt sich halt die Kontaktlinse.

Eine Sehverschlechterung findet nur statt wenn die Brille zu stark ist. Aber man sieht ohne Brille nicht genug.

tommy59 28.01.2013, 11:33

Hallo brido

Diese Aussage ist grundlegend FALSCH !

Gruß tommy59

0

Gerade beim Autofahren sollte man da kein Risiko eingehen, ich habe selbst auch nur 0.50 auf beiden Augen und trage die Brille ausschließlich im Auto, im sonstigen Alltag brauche ich Sie nicht.

Lass dir also eine anfertigen, mit Rezept vom Augenarzt wird die erste bei den meisten Versicherungen sowieso komplett übernommen ;)

Schaden tuts nicht, und für den Fall das du eine bräuchtest hast du sie zur Hand.

Abelladonna 28.01.2013, 11:33

Da stimme ich die vollkommen zu, wenn ich Auto fahren würde hätte ich mir sofort eine Brille machen lassen, ich bin aber nur zu Fuß/Rad/Bus usw unterwegs.

Leider bezahlt meine KK keine Brillen und eine selbst zu bezahlen ist in meiner finanziellen Situation (Grundrente) leider nicht so einfach, deshalb würde ich auf eine Brille verzichten wenn diese bei meinen Werten nicht zwingend nötig ist.

0
tommy59 28.01.2013, 11:39
@Abelladonna

KEINE gesetzliche Krankenkasse gibt noch einen Zuschuss für Brillen für Erwachsene.

Es sei denn, es wird aufgrund einer augenärztlichen Diagnose einer Augenkrankheit beführwortet. Welche dies im Einzelnen sind, würde hier zu weit führen.

Dann müsste ein Augenoptiker einen Kostenvoranschlag an die jeweilige Krankenkasse schreiben.

Gruß tommy59

1

Wenn du zu eitel für eine Brille bist, dann fahre mit diesen Werten wenigstens nicht Auto, um uns andere zu schützen.

Abelladonna 28.01.2013, 11:22

Ich habe nirgendwo behauptet das ich zu eitel bin, meine Frage war lediglich ob man mit diesen Werten eine Brille zwingend brauch.

Da meine Krankenkasse Brillen nicht bezahlt müsste ich sie selbst bezahlen was für mich als Bezieher einer Grundrente nicht so leicht ist.

Im übrigen fahre ich kein Auto, wäre es anders hätte ich gar nicht gefragt sondern auf jeden Fall eine machen lassen, also immer mit der Ruhe.

3

Wieso gehste dazu ins KH?? Ich denke mal, dass die da genug zu tun haben....>.<

Abelladonna 28.01.2013, 11:19

Da hast du was falsch verstanden, ich war nicht deshalb im KH sonders weil ich einen Tumor im Auge habe, die Brillenwerte werden standartmäßig ermittelt egal wegen was man dort ist.

0
MrJoe000097 28.01.2013, 20:55
@MrJoe000097

Aber vielleicht solltest du das mit der Brille dann nochmal mit einem Augenarzt abklären, der kennt sich da besser aus und kann dich bestimmt auch besser beraten.

0

Was möchtest Du wissen?