Briggs and Stratton 11 Ps Rasentraktormotor bläst durch den Vergaser

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

sieh erst mal nach ob der zündzeitpunkt stimmt,kann auch sein des der keil von der schwungscheibe einen drücker hat so stimmt er nicht

StihlRover95 12.06.2014, 15:28

Hallo, vielen Dank für deine hilfreiche Antwort. Ich habe mir jetzt einen anderen Motorblock besorgt, denn durch das Hochwasser haben die Ventile und Ventilsitze zu Korrodieren begonnen. (Oder hald irgendeinen Belag aus Kohlenstoff angesetzt) Ich weiß, dass man das einschleifen könnte, aber nachdem ich auch noch ein Paar Dichtungen bräuchte, ist ein neuer Motorblock günstiger. Wegen dem Zündzeitpunkt: Das Schwungrad ist sauber auf der Welle und der Stift ist wo er sein soll. Der Unterbrecher darunter tut auch seine Arbeit. Wenn der Zylinder am oberen Totpunkt ist, dann ist der Magnet gerade an der Hauptspule vorbei. Könnte aber sein, dass das auch nicht so genau zusammenpasst. Der Unterbrecher, Kondensator etc. standen nun ein Jahr im Wasser, da dieses dort nicht abgeflossen ist.

0

Also habe den Motor jetzt wieder zusammengebaut, aber das Einlassventil schließt erst am ende des Verdichtungtaktes so richtig (es lässt sich noch 1 cm vor dem oberen Totpunkt drehen). Kann ich das Ventil einfach ein wenig kürzen oder muss da ein neuer Ventilsatz rein?

Was möchtest Du wissen?