Briefwahlunterlagen beantragen. Richtig gemacht?

6 Antworten

Tipp: Einfach zum Rathaus gehen und dort alles erledigen (briefwahl kann man dort meist sofort machen), geht am schnellsten (und praktisch,wenns nicht zu weit ist usw.. ) Hier in Mannheim hats bis 16 Uhr geöffnet und donnerstags bis 18 Uhr

Ja, alles richtig gemacht.

Du bekommst in nächster Zeit einen Brief, in dem drei Zettel und zwei Umschläge sind.

Zettel:

  • eine Gebrauchsanweisung
  • ein Stimmzettel
  • ein Wahlschein, auf dem Du mit Deiner Unterschrift versicherst, dass wirklich Du die Kreuze gesetzt hast

Umschläge:

  • der blaue: ist nur für den Stimmzettel, nichts sonst!
  • der rote: da kommt der blaue Briefumschlag rein und der Wahlschein mit Deiner eidesstattlichen Versicherung

Nur mit diese, System kann man nämlich gewährleisten, dass die Wahl nicht manipuliert wurde, und dass trotzdem niemand weiß, was Du gewählt hast.

Super Erklärung! Ich danke dir! :)

0

Weil das, was du tatsächlich beantragen musst, der Wahlschein ist. Die Briefwahl Unterlagen bekommst du automatisch mit dem Wahlschein zugeschickt

Danke dir. Gut zu wissen :)

Bin sonst immer persönlich zur Wahlurne gegangen.

0

So heißt das nun mal.

Ja, das ist richtig so, Du bekommst die Unterlagen zur Briefwahl zugeschickt.

Danke dir. War für mich erstmal etwas verwirrend :)

0

Ja so heißt das nun mal. Hast alles richtig gemacht :)

Danke dir. Dann bin ja beruhigt :)

0

Was möchtest Du wissen?