Briefumschläge als Geschenk eure Meinung?

4 Antworten

Ich feier gerade die alte Dame!!! Soooo cool!

Ich hätte mich übrigens über die Briefumschläge mit Briefpapier ziemlich gefreut. Das ist für die Generation nämlich ein außerordentlich schönes Geschenk! Einen Brief so richtig mit Tinte zu schreiben, ist heute für den Angeschriebenen eine besondere Auszeichnung!

Aber nein, mittlerweile ist ja schon ein Email fast "out" und wer kann heute noch ganze Sätze mit Subjekt - Prädikat - Objekt. Überhaupt, wer kann schon noch schreiben? Eine Textnachricht in ein Gerät zu blubbern ist doch viel einfacher!!!

Wenn ich die Adresse der alten Damen hätte, holte ich meinen "Montblanc mit Goldfeder" raus und schriebe ihr einen langen Brief!

So aber bitte ich nur darum, ihr ganz herzliche Grüße auszurichten von einem, der ein gut gemeintes Geschenk zu würdigen weiß.

Das ist trotzdem ein Zusammenhanglose trash Geschenk. Sie kann gut Stricken und er steht auf gestrickte Socken für den Winter, er hat schon welche von meiner Tante. Warum hat sie ihm keine Socken gestrickt?

Und er ließt gerne, und sie hat ein Haufen Bücher von denen er schon erwähnt hat das er das interessant finden würde. Warum hat sie ihm dann kein Buch geschenkt?

Also bitte was soll das, sie kennt ihn schon 5 Jahre und mittlerweile sieht sie ihn jeden Tag. Er ist doch kein fremder

Kein Mensch verlangt das sie was teueres für ihn kauft, meine Güte das ist absoluter Müll.

Auch wenn man alt ist kann man sich Gedanken darüber machen, was man jemanden schenken könnte

0

Selbst Schuld.

So sind ältere Menschen manchmal. Ich habe von den Freundinnen meiner Oma auch jahrelang Briefpapier bekommen. Ist eben so. Nimm es hin und seid nächstes mal schlauer.

Deswegen Ärger zu machen ist die Angelegenheit wirklich nicht wert.

Selbst schuld wenn er das Bargeld ablehnt, da braucht er jetzt nicht sauer sein, denn es ist allein seine Schuld.

Haha ja schon irgendwie, hätte er es halt dann mir gegeben.
Aber diese Briefumschläge 😂 wie geil na da machst was mit

0
@SweetKitty36849

Ja aber inwiefern ist es den seinen Schuld? Sie kennt ihn über 5 Jahre und weiß ganz genau das er nie Geld annimmt besonders nicht von Senioren weil er ja selber weiß das die Zuwenig bekommen.

Sie hätte die 10€ ja auch einfach mir geben können, und seinen Willen zu respektieren und einfach nichts zu schenken. Selbst wenn du ihm eine Rolex geben würdest würde er ablehnen.

0

Sie wollte sich mit einem tollen Geschenk bei ihm bedanken, das ist dann wohl schief gelaufen.

Warum seid ihr sauer? Weil nicht ganz mit der Zeit mitgegangen ist? Das schaffen die wenigsten Menschen bis ins hohe Alter hinein.

Sie hat sich bei ihm bedankt indem sie es ihm gesagt hat das reicht ihm. Außerdem ist sie noch nicht mal 70.

0

Was möchtest Du wissen?