Briefträger weigerte sich, mir ein Päckchen zu geben...

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Naja unter anderen Umständen würde ich ja sagen fühl dich geschmeichelt! ;-) So ist es klar eine peinliche Sache! Du hättest ihm glaube schon (wenn er es dir nicht gegeben hätte) deinen Ausweis zeigen müssen! Er macht in dem Sinne ja auch nur seine Arbeit und wenn er sich unsicher ist ob du schon über 18 bist dann fragt er nach! Klar muß er auch, stell dir vor ein Jugendlicher hätte die Medis angenommen und es zu irgendwelchen Zwecken mißbraucht dann wäre schlußendlich er dran Schuld! Außerdem hätte er genauso gut nur feststellen können ob du wirklich du bist und dann hättest du ihm ja auch deinen Ausweis zeigen müssen! Also nimm die ganze Sache nicht allzu Ernst oder krumm!

hast recht...es gibt schlimmere Sachen, die einem passieren können ;)

0

Ich weiss ja nicht, ob Dein Aussehen die Schätzungals Minderjährige zulässt, aber ich erlebe das bei meiner Freundin auch dauernd. Wenn der Postbote berechtigte Zweifal an Deiner Altersangabe hat, dann ist es schon ok, wenn er die Herausgabe verweigert. Den Diens, die Post zu bringen hat ja schließlich der Absender bezahlt. Und wenn der bestimmt das die Medikamente nicht an Kinder übergeben werden dürfen, dann hat der Postbote ja wohl vollkommen korrekt gehandelt. Sicherlich mag es für Dich im Moment ärgerlich sein, aber denke mal darüber nach, wie es denn wäre, wenn Du selber Kinder hast, und denen würde der Postbote einfach Medikamente aushändigen. Wäre das für dich ok?? Hoffe die Antwort war hilfreich

Ja,,, hättest ihm dein Alter sagen können, mit den Daten kann er nichts anfangen! Er macht seine Job, andersherum fändest du sicher auch nicht richtig, wenn dein Kind sich Medikament bestellt, wie auch immer, sich vergiftet und du dir die Frage stellst, wie es sein kann das der Briefträger so mir nichts dir nichts die Medikamente aushändigt obwohl auf dem Packet stand das diese nicht an Kindern ausgeliefert werden dürfen!

Geh zur Post, mit deinem Ausweis und hol Dir deine Päckchen ab, da werden dann die Personal Daten aufgenommen, weit mehr als nur die Altersangaben!

du hättest ihm deinen ausweis zeigen können aber da er jetzt nicht mehr da ist würde ich bei der firma anrufen woher du die medikamente hast anrufen vielleicht liefern sie ihnen das und wenn nicht schicken sie es nochmal zu ihnen hin(der postbote merkt das ja wenn es nicht der gleiche ist dann brauchen sie dieseantwort nicht) und dann wenden sie den ersten trick mit dem ausweis an

Naja, das sind meist Beamte und wenn was passiert, dann tragen die die Verantwortung! Er war halt sehr gewissenhaft - hab ein Nachsehen mit ihm! Außerdem kannst Du doch stolz darauf sein, noch so jung auszusehen!?

Du hättest ihm deinen Personalausweis zeigen müssen, es ist nun mal seine Pflicht, das zu kontrollieren. Schlimmstenfalls kann er dadurch seinen Job verlieren, nur weil du dir zu fein bist, ihm dein Alter zu nennen. Grade das lässt eigentlich darauf schließen, dass es sich eher um eine junge Person handelt..... Das war ganz schön unfair von dir.

Ich wäre an deiner Stelle stolz, wenn man mich 10 Jahre jünger schätzt und es müsste doch für dich eine Genugtuung sein, den Briefträger deinen Ausweis zu zeigen. Dann hätte ich herlich gelachtLiebe Grüße von bienemaus63

natürlich darf er nach deinem alter fragen und sogar deine ausweis verlangen .was hast du denn für probleme ? sei froh ,dass du noch soooooo jung aussiehst,da mußt du wohl öfter mal deinen ausweiß zücken.!! ??es geht doch nun wirklich darum ,dass nur der empfänger so ein paket in empfang nimmt.

bevor Du mit dem Briefträger angefangen hast zu debattieren , warum hast Du ihm nicht Dein Personalausweis gezeigt? Das ist doch kein Problem,oder?Es ist doch schön, wenn man Dich noch für unter 18 Jahre hält.

Ich glaube er wollte nur einen Spass machen. Kann aber auch sein, dass er dein Geburtsjahr irgend wo eintragen muss. Was soll er denn machen. Ist halt sein Job und wenn er nicht fragt bekommt er evtl Ärger.

Ich hätte ihm das Alter gesagt.

Aber der gute war wohl übereifrig, meine siebzehnjährige Tochter hat bisher JEDES Päckchen in Empfang nehmen dürfen.

Freu dich doch.Er hat dich auf nicht mal 18 getippt obwohl du eigentlich älter bist..:-)..Und ja,er muss überprüfen ob du Volljährig bist wenn es nicht ersichtlich ist.

Du hättest ihm dein Alter sagen können... eigentlich muss er einen Ausweis verlangen, auf dem er sehen kann, dass du auch wirklich über 18 bist.

Nein, wenn es notwendig ist, muss er auch dann den Ausweis verlangen, selbst vom Rentner am Krückstock.

0

Er hat richtig gehandelt. Du hättest anhand deines Personalausweises nachweisen müssen, dass du volljährig bist.

Ich würde dem Postboten einen Ausweis unter die Augen halten.

Also ich bin gerade mal 14 Jahre, aber der Postmann hat mir bis jetzt immer Pakete ausgehändigt wo bestellte Medikamente drinn sind die meine Mutter bestellt hat :O

Sieh es positiv........du siehst nicht aus wie fast 30, nimms als Kompliment :-)) Warum hast du ihm denn nicht deinen Ausweis unter die Nase gehalten? Was meinste, wie peinlich ihm das gewesen wäre..

Ja klar, du schaust mit 30 aus wie unter 18. :D

Für derlei Fälle wurden die Ausweise erfunden. Um sich auszuweisen.

Was möchtest Du wissen?