Sind Brieftauben nur einmal einsetzbar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nun ... in der heutigen Zeit ist das überwiegend so, dass Brieftauben nur mehr "zur Freude ihrer Besitzer" gezüchtet und trainiert werden. Und das bedeutet, sie werden nur für Flüge in eine einzige Richtung eingesetzt.

Und dazu werden sie von ihrem Wohnort und Futterplatz weggebracht werden und freigelassen, worauf sie wieder zu ihrem Wohn- und Futterort zurückfliegen und sich dabei am Erdamagnetismus, am Stand der Sonne, an verschiedenen Geräuschen und Gerüchen, und an der Sicht orientieren. Und das bei einer 'Flugeschwindigkeit zwischen 60 und 130 (!) Stundenkilometern.

In früheren Zeiten, da hatten Brieftauben (und daher stammt schließlich auch ihr Name) die Aufgabe Nachrichten möglichst rasch und sicher von einem Ort zu einem anderen zu transportieren.

Das bedeutet, dass diese Tiere sowohl zu einem für sie bereits bekannnten Ort HINFLOGEN (zum Abliefern der Nachricht ...) und dann nach angemessener Fütterung und Rast meistens versehen mit einer neuen Nachricht ... zu dem ihnen ebenfalls bekannten Ort ihres Abfluges ZURÜCKFLOGEN.

Und du hast völlig recht damit, wenn du sagst, dass es keine Sinn mache, wenn Brieftauben nur einen Weg - nämlich den, der sie zu ihrem Standort zurückführt - fliegen würden.

Die ursprüngliche Bestimmung von Brieftauben war:

Die rasche und möglichst "geheime" Übermittlung von Nachrichten ... Brieftauben waren auf lange Zeit fliegende Postboten ... wenn du willst kannst du sagen, sie sind die Vorvorvorläufer unserer heutigen E-Mails gewesen ... ;-)

Dabke schön, also könnte ich jetzt eien Taube von Münschen nach Flennsburg fliegen lassen, wenn sie trainiert ist oder?

0
@BennyX

Wenn sie trainiert ist ja ... sowohl von München nach Flennsburg als auch wieder von Flennsburg nach München.

Allerdings musst du in Flennsburg jemanden haben der mit dir zusammenarbeitet.

0

muss dieser jemand dann auch einen Taubenschlag haben? damit sie sich dort zu hause fühlt? wenn man sie dann losschicken möchte, muss man ihr dann den brief umhängen und sie "hoch halten", damit sie weiß dass sie fliegen soll oder wie ^^

0

Die Fliegen immer wieder zu ihrem Schalg zurück. Also nicht hin und her. Die kannst du dann wieder irgendwo hintransportieren und rauslassen. Dann fliegen sie von dort wieder nach Hause. Und das immer wieder, sofern sie nicht verunglücken oder altersbedingt die Kraft fehlt.

wie willst du einer Brieftaube bitte erklären dass sie mal da und mal dahin fliegen soll? Frühe haben die sehr wohl Sinn gemacht. Man hatte dann wohl mehrere Tauben. Mindestens eine für eine Strecke.

brieftauben wurden oft wochenlang mit auf die reise genommen, um sie dann mit einer nachricht versehen, wieder nach hause zu schicken.

das klappt immer wieder, egal wohin, solang die taube gesund ist.

Was möchtest Du wissen?