Briefmarkenverfärbungen - wie wieder wegbekommen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gleich zu Beginn eine prinzipielle Klärung : Ganzsachen sind Briefe oder Postkarten mit "eingedruckten" Wertzeichen ! Was Backwetter meint sind Ganzstücke. Der Grund für diese Verfärbungen ist meistens zu warmes Wasser und zu lange Ablösezeit. Manchmal hilft ein neuerliches Bad, dem ein Bleichmittel zugefügt ist, aber oft bekommt man es leider nicht mehr ganz weg. Ganze Belege zu sammeln ist natürlich ein guter Weg, jedoch keine Garantie für eine Wertsteigerung bzw. -erhaltung; es nimmt nur mehr Platz ein.

Hallo , das ist ganz einfach : verfärbte Marke in ein Schälchen mit Klorix legen ca 2 Minuten warten und dannach mit klarem Wasser abspülen . Fertig !

Das wüßte ich auch gerne, gerade rote Briefumschläge oder welche aus Asien sind schlimm!

Was ich dann mache ist, einfach den ganzen Umschlag zu sammeln (Ganzsachen können auch schön wertvoll werden) oder ich schneide die Briefmarke aus sammle sie mit dem Papier. Verfärbt ist sie weniger wert.

Ja, ganze Umschläge und Postkarten sammle ich auch. Wenn ich die Briefmarke aber nur auf einem Stück Papier bekomme, möchte ich sie ablösen, das sieht doch schöner aus als mit Papier.

0

Was möchtest Du wissen?