briefmarken kleber schädlich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Begriff "leck mich" kann man bei Briefmarken wortwörtlich nehmen. Aber man kann sich auch Abhilfe schaffen. Nimm einen kleinen Schwamm lege ihn in eine Schüssel 1/5 voll mit Wasser ,drücke Ihn fest ins Wasser und streiche über den Feuchten Schamm die Marke drüber ,so das sie die feuchtigekit vom Wasser abbekommt ( Auf der Seite wo der kleber ist). So lassen sich schnell 50 Briefe bekleben und "leck mich" kannst dann deinem Chef gegenüber Denken (Achtung HUMOR !!!) :D . Was den Kleber Betrifft hat sich die Post schonmal gedanken drber gemacht. Zeitweise kamen sogar Marken aus mit Minzgeschmack ( Pfuibäääh) Früher wurden die Marken mit spezieller Gelantine Beschichtet. Später erst kamen dann Gelantine freie Marken raus. Heute gibts sogar Selbstklebende Marken (sehen aus wie bunte Etiketten)

Was möchtest Du wissen?