Briefmarken kenner?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, hat sie. Wenn es sich tatsächlich um die Marke handelt, dann ist es eine Marke aus Ostsachen von 1945. Der Verkaufserlös, den du damit erzielen kannst, hängt natürlich stark von der Erhaltung ab. Einwandfrei postfrisch kostet sie im Verkauf um die 125 €. Gestempelt und geprüft gar 200 -250 €. Mit erstfalz immerhin noch 50-60 € Ohne Gummi etwa 15 €. Also nichts zu reich sein, aber für 'ne Kiste Bier oder im besten Fall gar einen netten Abend mit Freunden sollte es langen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Deine Angaben stimmen und die Marke eine recht gute Qualität hat. also sauberer Stempel, Marke nicht verschnitten, hat sie einen Katalogwert von 750 Euro. Verkaufswert bei 20-25 % wären das immerhin noch 150-190 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antworten von Zackentod und Zackenking sind einwandfrei richtig, alles andere Blödsinn. Die korrekte / komplette Antwort ist : Alliierte Besetzung Deutschlands, sowjetische Zone - Ost - Sachsen, MICHEL-Nr. 41, rot bis dunkelrot (viele Farbvarianten), Ausgabe 23. Juni 1945, gültig nur am 23.06.1945 !!!, aktuelle MICHEL-online-Katalogwerte : postfrisch 600,- Mi€, mit Falz 260,- Mi€, echt gestempelt (geprüft !) 800,- Mi€.. Im "normalen" Verkauf etwa 25 - 30% erzielbar (da selten), in Auktionen u.U. mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zackentod
24.07.2011, 10:35

Danke. Dann freue ich mich auf die Zustimmung mit "Daumen hoch".

0

Was möchtest Du wissen?