Briefmarken: Hat eine Marke mit mehreren Millionen Mark aus dem Deutschen Reich noch einen Wert?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sammler suchen solche, wenn sie niedrige Auflage hatten, aus einer bestimmten Stadt sind oder besonders gestaltet sind. Ich denke wohl, daß sie mehr als 1-2 ct. wert sind. Die normalen dürften 5 - 10 € bringen.

Da kommt es ganz auf die Marke an. Es gibt Marken mit dem Überdruck, die kosten nur ab 1 Euro, so gibt es auch Marken, die bis in die Tausende Euros gehen. so z.B. die Nummer 332A. Die kostet postfrisch 1,20 Euro, gestempelt aber 170 Euro. Frage da mal einen Briefmarkenhändler oder zumindest einen Sammler. Die kennen sich damit gut aus. Höre nicht zuviel auf die Aussagen gewisser Kommentarschreiber. Die schreiben nur, damit ihr Name auch mal in der Rubrik erscheint.

Die meisten sind wenige Cent wert.

Gestempelte Marken aus der Inflationszeit sind oft deutlich teurer als ungestempelte, weil sie nur kurzzeitig mit ihrem aufgedruckten Wert benutzbar waren, es also jeweils nur wenige gestempelte Exemplare gibt.

Sie müssen aber Infla geprüft sein; der Anteil an falsch gestempelten Inflationsmarken ist exorbitant.

0

Was möchtest Du wissen?