Briefmarken, benötige Beratung!

...komplette Frage anzeigen Briefmarke 1 - (Geld, Post, Hobby) Briefmarke 2 - (Geld, Post, Hobby)

4 Antworten

Antwort von "extravagantes" unrichtig (es ist kein Plattenfehler !), jene von "Zackentod" vollkommen richtig, bleibt nur zu konkretisieren : MICHEL-Nrn.: 463  und 464, Ausgabe  Juni und Aug. 1967, aktueller (online-) Katalogwert je  0,30 Mi€. Da keine überragend schöne Abstempelung, praktischer Wert ...0 /Null). Bis zur Einführung der Dezimalwährung Anfang 1971, wurde der Nominalwert in shilling und Pence sooo angegeben. !

1 Pfund hatte 20 shilling, 1 shilling  12 Pence. Der Entwurf des Markenbildes stammt von Arnold MACHIN (daher "Machin"-Serie) und es handelt sich eindeutig um eine sogen. "Bandwurmserie". Ich habe mich erst  kürzlich schlau gemacht : es gibt bis jetzt über 300 verschiedene Werte mit diesem Bild von Elizabeth II. und dazu noch unzählige Druck- , Gummi- und Sicherheitsmerkmal-Varianten (Aufdrucke vorne Phosphor  bzw. Fluoreszenz und hinten "Naphtadag"). Ich habe deswegen aufgehört, GB zu sammeln  -  wenn man nicht einmal die normale Dauerserie komplett bekommt, macht das keine Freude.

Ich weiß, dass das eigentlich niemand interessiert (war nicht gefragt !), aber wenn man mehr schreibt, bekommt man mehr Punkte gutgeschrieben!

Das sind leider Allerweltsmarken aus der englischen Machin- Serie; einmal zu ein Schilling six pence, einmal zu 1 Shilling.

Wert, wenn jemand da von Wert sprechen mag - zusammen weniger als einen €-Cent...

Hallo, so sehen sie ja normal aus...

http://de.dreamstime.com/stockbilder-gro%C3%9Fbritannien-briefmarken-image19801164

etsy.com/de/listing/125309561/11-konigin-elizabeth-ii-machin-stempel?ref=market


seltsame Werte....sonst ja in Penny und Pfund...LG


offensichtlich ein Plattenfehler...








Besserwisser65 12.04.2015, 20:10

alte Marken... noch alte Einteilung - nicht 100er Aufteilung des Pfunds!

0

Was möchtest Du wissen?