Briefkopf bei Selbständigkeit

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du deiner Vermieterin als selbständig Tätiger Mieter der gemieteten Flächen schreibst, dann voller Briefkopf, Umsatzsteuer-ID ist dann allerdings nicht nötig. Privat trittst du natürlich auch nur mit deiner privaten Adresse auf.

Die Umsatzsteuer-ID ist auch nicht zwangsweise bei jedem Schriftverkehr nötig, bei Rechnungen jedoch immer zwingend anzugeben.

Ich habe Geschäftspapier, auf dem alle für den Empfänger wichtigen Daten stehen. Firmierung, Adresse, Kontaktdaten, Kontodaten, Handelsregistereintrag, Steuernummer, Gerichtsstand.

ShellyBelly 06.03.2014, 00:09

Vielen Dank!

0

Du hast irgendwo gelesen, dass es gesetzliche Vorschriften gibt, aber da stand nicht dabei, wie die genau lauten? Ah ja...

Wie auch immer, den geschäftlichen Briefkopf verwendest du natürlich nur bei geschäftlicher Kommunikation. Urlaubspostkarten und Briefe an den Vermieter sind ausreichend mit deiner Privatanschrift gekennzeichnet.

Was möchtest Du wissen?