Briefgeheimnis im Unterricht?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wo sollte ein gefalteter Zettel denn seinen Verschluss haben. Lies die Paragraphen noch mal durch, dann weißt auch du, was unter das Briefgeheimnis fällt und was eben nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald du dem Zettel in einen Brief verpackst bzw. ihn in ein Behältnis steckst, darf er ihn nicht öffnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein gefalteter Zettel ist doch kein verschlossener Brief ectra. Den kann jeder, der daran kommt, lesen, auch der Lehrer! Das ist nicht strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es heißt "verschlossener Brief"!! Das ist Dein Spickzettel nicht. Und den darf Dir der Lehrer als Disziplinaraufsicht durchaus abnehmen und lesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofort verklagen, Schüler werden doch von den Lehrern dauernd gehässigst gemobbt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein gefalteter zettel unterleigt natürlich nicht dem briefgeheimnis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibts keinen Paragrafen.

Und darf der Lehrer die dann lesen

Ja, weil im Unterricht aufgepasst werden sollte und keine ominösen Zettelchen rumgeschickt werden sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst deinen Lehrer mit Paragrafen voll bombardieren? Haha... ok.

Wenn du "zu blöd" bist einen Zettel weitergeben zu lassen, dann bist du selber Schuld. Natürlich darf er das lesen, ist doch sein Klassenzimmer.

Schönen Abend!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es ein verschlossenes Schriftstück? Nein...na also...

Ich dachte immer, dass die Paragraphen eindeutig zu interpretieren sind....mhh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?