Brief zur Zeugenaussage - Was steht drin?

2 Antworten

Es wird einmal der Vorfall geschildert, wobei auch das Datum des Vorfalls auf jeden Fall erwähnt wird. Bei der Uhrzeit kommt es wahrscheinlich darauf an, was für ein Vorfall es war (bei mir stand nur die Tageszeit (Vormittag, Nachmittag, Abend oder Nacht) mit drin).

Bisher wurde ich immer telefonisch zu einer Zeugenaussage bestellt... 2 mal wegen Unfall, einmal wegen Brandstiftung und einmal weil ein Typ seine Freundin verhauen hat.... und jedes mal haben sie gefragt ob sie zu mir kommen sollen oder ob ich zu ihnen komme...

Ja? Bis jetzt wurde das bei allen Leuten, die ich kenne, per Post verkündet. Zudem hat die Person, für die ich eine Aussage machen soll, nur meinen Namen und meine Adresse bekommen.

0
@Breeshake

warum ist für dich die uhrzeit des vorfalls wichtig?

bist du etwa wo gewesen, wo du nicht sein durftest?

das wirst du dann sehen, wenn du post bekommst.

0
@larry2010

Ich darf nicht sonderlich lange raus, obwohl ich 18 bin. Benutze meist die Ausrede, dass ich bei einer Freundin schlafe. Und da der Vorfall nachts um 3, 4 rum war, sollte ich den Brief abfangen, bevor meine Eltern ihn im Briefkasten finden.

0

Was möchtest Du wissen?