Brief vorlesen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sieh es nicht so ernst...

In vielen Partnerschaften ist es so das Informationen weitergegeben werden. Egal ob die Tante mütterlicherseits sich den Zeh brach, die Eltern sich scheiden lassen wollen, oder andere Familienprobleme bestehen. In einer funktionierenden Partnerschaft steht man einander bei, also warum dann nicht auch Familieninternas teilen? Wenn mann dazu ausmacht "das bleibt aber unter uns, geht sonst niemanden etwas an" dann ist ja alles geklärt.

Dieses "Aber sag ihm das nicht", ist so eine Sache für sich. Es wirkt direkt negativ, so als wollten sie nicht das er negativ über die Familie denken könnte oder als würde da im restlichen Brief über ihn hergezogen werden.

Schriftlich oder mündlich kann mir sonstwas verboten werden. Aber ich lasse mir von nichts und niemandem verbieten mich mit meinem Partner auszutauschen  - so ich denke das dieser Austausch wichtig ist für unsere Partnerschaft/ für mich/ für ihn.

Briefgeheimnis bedeutet, dass niemand anderes als der Empfänger den Brief öffnen darf. Wenn du den Brief jedoch selbst öffnest ist es deine Entscheidung, ob du ihn jemand anderen lesen lässt. Deine Eltern können sich zwar ärgern darüber, aber es ist deine Entscheidung. Ich finde es unklug von deinen Eltern, dir etwas zu schreiben und dir gleichzeitig vorschreiben zu wollen, was du mit dem Inhalt anfangen darfst und was nicht.

vielleicht solltest du es lesen und erstmal drüber nachdenken was in dem brief steht. eventuell deinen eltern antworten und deine sicht der dinge mitteilen. klingt so als seien sie mit der wahl deines partners nicht einverstanden und wollen dir ins gewissen reden. sie wollen dann das du dir ihre sichtweise durch den kopf gehen lässt und ihn vielleicht mal aus ihren augen beobachtest.

du kannst für dich entscheiden, ob du deinen partner mit einbeziehst oder nicht. es wird auch keiner von dir verlangen, dass du im endeffekt auf dieselben schlüsse kommen musst wie deine eltern. was auch immer also drinnen steht, quäl dich damit nicht und sprich mit ihm, wenns dich erleichtert. überlegt gemeinsam, wie ihr mit den eltern zusammen eine lösung findet. wenn du allerdings denkst das es deinen partner verletzen könnte oder die einstellung deiner eltern, deine beziehung vergiften würde, dann ürde ich ihm nix davon sagen, sondern eigene gedanken fassen.

EveArwall 19.01.2017, 17:51

Ehm nein. Darum geht es überhaupt nicht aber danke für die ausführliche antwort. Und den brief habe ich bereits gelesen .

0

Wenn die Sache deinen Eltern so wichtig ist - warum respektierst du dann nicht ihren Wunsch.

Sie müssen befürchten , dass es Nachteil e haben kann, wenn dein Lebensgefährte  den Inhalt erfährt.

EveArwall 18.01.2017, 21:50

Ich glaube das geht nur mich was an.. Es ist ein text der ihn auch betrifft in gewisser weise. Der uns als team betrifft. 

1
vogelstation 19.01.2017, 17:41
@EveArwall

ihr seit keine symbiose. du bist in erster linie ein eigenständiger mensch.

0
EveArwall 19.01.2017, 17:53
@vogelstation

Hör zu. Das thema geht hier keinen was an. Ich will nicht deine meinung wissen, ich will wissen ob er rechtlich belangt werden kann. Also halt dich da raus. Ich bin ein eigenständiger mensch aber man muss nicht überall alleine durch. 

Einen schönen tag noch.

0

Ich finde, in einer Partnerschaft sollte es keine Geheimnisse geben. Hat was mit Vertrauen zu tun. Und das Vorlesen verbieten können Dir Deine Eltern schon mal gar nicht.

Lies ihn erst mal selbst und entscheide dann, was Du machst.

EveArwall 19.01.2017, 19:00

Sehe ich nämlich auch so. Zumal man alles zusammen durchstehen sollte und nicht bei grossen problemen alleingänge machen sollte 

0

Den Begriff "Briefgeheimnis" verstehe ich so,das man Post die nicht an den eigenen Namen adressiert ist,nicht öffnen darf.Wem du deine Briefe zeigst,ist rechtlich deine Sache.

Erzähl ihm doch einfach, was drinsteht...

Kommt drauf an ob es ein Vertrag ist oder sonst was, das rechtlich gültig ist. Wenn deine Eltern dir es nur verboten haben, dann liegt die Entscheidung bei dir.

EveArwall 18.01.2017, 21:46

Nein es ist ein schriftstück über die gemeinsame vergangenheit. Ein ganz normaler Brief eben.

0
djbhss 18.01.2017, 21:48
@EveArwall

Dann liegt die Entscheidung bei dir, aber wenn deine Eltern es herausfinden kriegst du Ärger.

0
EveArwall 18.01.2017, 21:49
@djbhss

Ich wohn alleine. Er wird dort erwähnt und ziemlich beleidigt. Also genau genommen ist das mit dem Ärger relativ. Die Frage ist, ob man ihm rechtlich was kann

0

Deine Eltern könnten sehr sauer werden....mehr aber auch nicht.

Was möchtest Du wissen?