Brief von Inkassobüro nach 1,5 Jahren (ohne Mahnbescheid vorweg)

8 Antworten

Verjährt ist die Forderung noch nicht, Re- sollte Dir zugehen, sonst kann alles m,ögliche gefordert werden. Bist Du vielleicht zwischenzeitig mal umgezogen, so dass die Post ins Leere lief, erst das Inkasso Dich gefunden hat? Ruf da an, verlänge Nachweis (Rechnungskopie) und bei Deiner BAnk kannst Du normalerweise auch per Anruf Umsätze abfragen, die länger zurückliegen- die können Dir auch ggf. einen Kontoauszug von der Zeits chicken, so dass Du die Zahlung ggf. nachweisen kannst. Nicht schlüren, denn normalerweise sind die Inkassos da fix und den Schufa-Eintrag, um den darfst Du Dich nachher kümmern (Löschung etc).

Nicht reagieren.. das sind dann die, die nachher ins Rudern kommen. Du musst nicht gleich bezahlen, aber auf Inkasso reagieren solltest Du schon (sagt wer, der dann andauernd die saumseligen "aber ich hab doch nur vergessen und gedacht"- Versandkunden dranhatte und immer an Inkasso verweisen durfte)

Umgezogen -ja! Im gleichen Monat noch!

Aber: es ist doch eine Leichtigkeit, über das Einwohnermeldeamt unsere neue Adresse rauszufinden!?

UND was noch seltsam ist: ich hatte einen Nachsendeauftrag bei der Post über 6 Monate eingerichtet! Hätte ich wirklich nicht bezahlt, wäre die online Apo doch in dieser Zeit doch schon längst per Mahnung auf mich zugekommen!? Deren Briefe wären angekommen!

0

Grüss dich, wichtig ist das du reagierst! Das reicht schon wenn du das Inkassounternehmen anschreibst und sie aufforderst die Forderung zu begründen. Angst musst du nur haben wenn ein Mahnbescheid kommt! Normalerweise sollte man Kontoauszüge an die 10 Jahre aufbewahren, da es aber durch Brand und ähnliche Formen zum Verlust kommen kann kannst du dir die Kontoauszüge aus diesem Zeitraum von deiner Bank nochmals zukommen lassen...dafür wollen die allerdings Geld! Dann könntest du die Apotheke kontaktieren und dir eine Kopie der Rechnung zu senden lassen damit du kontrollieren kannst ob die Forderung rechtens ist denn auch die sind verpflichtet ihre Rechnungen einen gewissen Zeitraum aufzubewahren. Vielleicht nur ein Versehen, es könnte aber auch ein Betrugsversuch sein und dann ist es ja nicht schlecht wenn die Apo. weiss mit wem sie zusammen arbeitet. Gruss

bleib mal ganz ruhig,sie müßen erklären für was sie das geld haben wollen,Inkassobüros machen gerne angst,warte ab,laß dich nicht verrückt machen,zahle nichts und warte bis die richtige rechnung kommt.

Monika Mumm, coeo Inkasso GmbH, telefonica GmbH

Sehr geehrte User, ich habe heute einen Brief von der Anwältin Monika Mumm erhalten. Sie wurde beauftragt von coeo Inkasso Unternehmen. Die eigentliche Forderungsangelegheit geht aber um Telefonica GmbH.

Die Dame möchte von mir 363,80 haben.. Mein problem ist es das ich vor 2 Jahren bei Telefonica GmbH meine Schulden komplett bezahlt habe. In höhe von 1002,08 € , der Vertrag wurde 2010 beendet und bis heute nichts mehr gehört.

Jetzt habe ich hier im forum schon sehr viele Beiträge über Sie gelesen und auch im Internet steht die Dame nicht gerade gut da.

jetzt ist meine Frage ob ich dieses schreiben ernst nehmen sollte oder erst mal abwarten ? ich danke schon mal im voraus

...zur Frage

COEO INkasso.habe soeben einen ganz normalen Brief erhalten.Darin steht eine Forderung von 2006. wie kann ich prüfen ob dieses Schreiben rechtens ist?

...zur Frage

Veraltete Rechnungsadresse, weder Rechnungen noch Mahnungen erhalten, jetzt Schreiben vom Inkassobüro. Was kann ich tun?

Liebe Community,

ich schildere euch folgenden Sachverhalt mit der Bitte um Tipps zum weiteren Vorgehen.

Im September habe ich etwas bei der Internetapotheke apotal (Bad Apotheke) auf Rechnung bestellt. Rechnungsbetrag 10,04. Leider habe ich nicht gemerkt, dass als Rechnungsadresse noch meine alte Adresse sowie mein Mädchenname eingetragen war. Ich habe das Produkt erhalten, ob der Lieferung eine Rechnung beilag, weiß ich nicht mehr. Da ich sonst fast alles per Paypal bezahle, ist mir nicht aufgefallen, dass ich diese Rechnung (wenn ich sie überhaupt erhalten habe) nicht bezahlt habe. Eine Mahnung habe ich nie wieder erhalten. Ging wahrscheinlich an die alte Adresse und als unzustellbar zurück. Letzte Woche erhielt ich einen Anruf eines Inkassounternehmens, die nach meiner Adresse gefragt haben, da auch Ihr Schreiben als unzustellbar zurückkam. Das Schreiben erhalte ich wohl am Montag.

Ich finde es eine Frechheit, dass apotal sofort ein Inkassobüro beauftragt obwohl sowohl meine E-Mailadresse als auch meinen Handynummer vorlagen und es ein leichtes gewesen wäre, mich auf diesem Weg an die Zahlung zu erinnern, wenn Mahnungen alle als unzustellbar zurück kommen. Haben Gläubiger nicht eine Schadenminderungspflicht?

Muss ich die Inkassogebühren bezahlen? Soll ich die Grundforderung schon mal überwiesen oder auf das Inkassoschreiben warten?

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

IInkasso coeo und klarna?

HHallo ihr lieben . Es geht um eine Bestellung von wish die niemals bei mir ankam . Warte schon 3 Monate darauf und habe es auch gemeldet das nichts ankam . Vor 4 Tagen kam ein Brief vom inkasso Unternehmen . Ich solle doch jetzt 70 Euro zahlen .. habe mit klarna geschrieben und es zum Glück soweit geklärt das ich für nichts zahle was ich nicht erhalten habe . Klarna sagt ich soll dem inkasso schreiben doch ich bekomme auf meine emails einfach keine Antworten. Wenn ich versuche anzurufen ist nur besetzt . Soll ich es jetzt dabei belassen ? Hat Jemand ähnliche Erfahrungen ?

...zur Frage

Santander Bank behauptet das sie den Kfz-Brief versendet haben!Wir haben aber nichts erhalten!

Hallo,haben vor 2 Jahren unser Auto komplett bezahlt! Jetzt durch die Rückerstattung der Bearbeitungsgebüren ist uns aufgefallen,dass wir nie einen Kfz-brief erhalten haben! Habe gleich die Bank angerufen die sagten sie hätten den schon lange versendet doch wir haben nichts erhalten!Am Tel.sagte man mir muss ein schreiben machen,das ich keien erhalten habe! Was kann ich tuen? Und gibt es ein Musterschreiben dafür?

...zur Frage

Brief von Behörde nicht erhalten

Hallo, ich habe einen Brief einer Behörde nicht erhalten. Die Behörde sagt, dass sie den Brief schon zugesendet hat. Wie kann ich denen jetzt Schreiben, dass ich ihn nicht erhalten habe und die ihn mir noch mal schicken sollen? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?