Brief von Gericht kommt nicht an?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Natürlich können Briefe verloren gehen oder es passiert auch, dass diese falsch zugestellt wurden und wenn Du Pech hast, dann wurde der geöffnet und man den dann entsorgt, weil es einem peinlich ist.

Es gibt Briefe vom Gericht, da bestätigt der Postbote, dass er den eingeworfen hat. Du solltest beim Gericht anrufen und halt sagen, dass Dich die Post nicht erreicht hat und um erneute Zusendung bitten. Die werden Dir da schon entgegen kommen.

Danke, habe ich gemacht aber mir wurde nur gesagt ich soll warten 

0
@persisstent

Ich hatte auch mal so eine Aussage und habe dann noch einige Tage darauf warten müssen, denn der Brief musste ja erstmal in der Schreibstube eingetütet werden und die haben da wohl viel zu tun. Schlimm ist das, wenn dann noch Fristen zu wahren sind und vielleicht solltest Du unter Zeugen den Brief auspacken und darauf vermerken, wann der bei Dir eingegangen ist und falls der Briefträger die Zustellung dokumentiert hat, dann hebe auf jeden Fall den Umschlag auf, denn die Widerspruchsfrist beginnt immer mit der Zustellung.

0

Nehme an, das wird ein Brief sein, dessen Inhalt dir zugute kommt?

Falls ja würde ich heute noch anrufen und um eine neue Sendung bitten.

Was möchtest Du wissen?