Brief von der Polzei, Diebstahl?

 - (Polizei, Diebstahl)

6 Antworten

Hallo,

das Jugendstrafrecht gilt für Jugendliche bis 18 Jahre und kann für sogenannte Heranwachsende bis 21 angewandt werden.

Im Jugendstrafrecht ist die Regel, dass der Erstverstoß bei einem Eigentumsdelikt eingestellt wird - wie hier geschehen.

Das heißt, es wird keine Anklage erhoben, die Anzeige wird eingestellt. Du wirst also zu keiner Strafe verurteilt.

Zivilrechtliche Forderungen des Geschäftes erlöschen damit nicht. Denkbar sind z.B. die Fangprämie, ein Hausverbot etc.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Das Verfahren ist eingestellt! Also keine Strafe!

Und bitte bessere Dich! Keiner mag Lügner oder Diebe!

Du hast nochmal Glück gehabt - keine Strafe oder Gerichtsverhandlung - beim nächsten Mal wird das nicht so glimpflich ausgehen.

Was möchtest Du wissen?