Brief von der Polizei wegen online betrug doch ich habe nichts gekauft

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erstens natürlich der Anwalt, wenn du dir keinen listen kannst wird dir einr gestellt, ne scherz bei Seite, dann kannst du zu einem Anwalt gehen und de beantrag dann Beratungshilfe. Zum anderen solltest du ruhig sein, selbst wenn sich jemand da mit deinem Namen registriert haben sollte, kann immer noch keiner beweisen, dass du das tatsächlich gewesen bist. Ich könnte jetzt vor die Türgehen und habe in der Regel Name und Anschrift sämtlicher Nachbarn, von daher ist das ersteinmal dein geringstes Problem. Selbst wenn es zu einer Anklage kommen sollte, müssen die erst einmal beweisen, dass du tatsächlich etwas getan hast, da in Deutschland die Unschuldsvermutung gillt. Zudem ist meistens eine Verifikation per Bankkarte, Kreditkarte oder wenigstens Personalausweis notwendig und da werden die ohne das jemand etwas solches aus deiner Wohnung hat nicht dran kommen.

Stell du mit deinem Anwalt zudem eine Strafanzeige wegen Urkundenfälschung um auf der sicheren Seite zu sein.

Du solltest deiner glaubwürdigkeit wegen den Termin unbedint wahrnehmen, wenn Nötig mit (Rechts)Beistand, zudem du dann auch nur befragt wirst. Man wird dich nicht gleich dabehalten können. Erkläre den Beamten ganz sachlich deinen Standpunkt.

Als nächstes würde ich nochmal den Router überprüfen, da selbst ich in unter einer Minute in ein schlampig gesichertes Wlan eindringen könnte. Unser Router hat da eine Option wo keine neuen Geräte zugelassen werden können, es kann sich also keiner mit uns verbinden den wir nicht kennen und unbedingt af WPA2 wechseln wenn das noch nicht passiert ist. Passwörter wie "schatz" oder "passwort123" sind übrigens alles andere als sicher ;)

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich am besten von einem Anwalt beraten. Und schau auch mal ob dein WLAN wirklich sicher ist und lasse auch deinen PC überpfüfen ob da keine Trojaner oder Spyware drauf sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist aber eine langer Satz ohne Punkt und Komma.

Ich kann es leider nicht lesen oder verstehen, aber was ich entziffern kann, daß Du echte Probleme hast. Hast Du jetzt deine Daten wirklich irgendwo eingegeben oder was gekauft oder hat Dich jemand betrogen ? Ich kann das leider nicht raufinden aus dem Wortgewusel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

anscheinend hat sich ein hacker bei dein pc gehäckt hol am besten ein anwalt um es zu klären alleine kommst du da nicht durch aber wenn du nichts gemacht hast ist ja nicht schlimm und musst nichts befürchten am besten anwallt es klären lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör auf die Polizistin, nimm dir einen Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mache das, was dir die polizei sagte, anwalt einschalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?