Brief von der Krankenkasse nach einem Arztbesuch?

6 Antworten

Ja, geht es.. ich werde dahin gehen und ich bin dann das erste Mal in dieser Praxis. Bezahlt denn die Krankenkasse den Besuch beim Arzt oder muss ich die Kosten selber übernehmen? Denn dann käme ja wieder eine Rechnung.. ):

Hallo Rose4,

bitte sei doch so nett und nutze für Beiträge zu Deinen eigenen Fragen in Zukunft die Kommentarfunktion anstatt der Antwortfunktion. Vielen Dank und viele Grüße, Ted vom gutefrage.net-Support

0

Wenn Du gesetzlich versichert bist, kommt garnichts nach Hause und Du mußt auch ichts bezahlen. Weder die 10 Euro Praxisgebühr noch etwas für das Rezept oder die Pille. Wenn Du privat versichert bist sieht das anders aus. Dann bekommst Du eine Rechnung (die Du Dir aber auch mitgeben lassen kannst) und das Rezept und mußt die Pille erstmal bezahlen und das Geld von der Versicherung erstatten lassen. Da kriegen Deine Eltern natürlich was mit, weil Ihr ja die Belege einreichen müßt.

Wenn du bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert bist, gehst du mit deiner Karte zum Arzt, bekommst dein Rezept und das war´s. Da du unter 18 bist, brauchst du auch keine 10 Euro bezahlen und die Pille ist auch noch kostenfrei. Eine Krankenkasse schreibt weder Rechnungen noch Krankenberichte. Wenn du privat versichert bist, dann sage gleich an der Anmeldung, das du die Rechnung gleich dort bezahlen möchtest. Auch eine private Versicherung schreibt keine Berichte nach Hause.Ich hoffe, ich konnte deine Bedenken zerstreuen. LG

Danke, ja, das wollte ich hören (:

0

Was möchtest Du wissen?