Brief vom Amtsgericht nach Sozialstunden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, Du hast nichts zu befürchten. Es kann immer nur negative Konsequenzen geben, wenn es nicht nur unerhebliche Verzögerungen gibt, die DU zu vertreten hast. Das scheint hier ja nicht der Fall zu sein. Warum es nun einen Anhörungstermin gibt, kann man per Ferndiagnose nicht sagen. Aber Sorgen musst Du Dir jedenfalls keine machen. Zumal Du ja auch schon mehr als die Hälfte erledigt hast.

Was möchtest Du wissen?