brief vo polizei wie beantworten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auf jeden Fall solltest du für dein Schreiben einen Duden benutzen.

Warum genau du jetzt (tatsächlich) angezeigt wurdest (sofern es sich überhaupt um eine Anzeige handelt) können wir von hier aus natürlich nicht sagen. Eine Anzeige ist aber noch lange keine Vorstrafe und hat für dich, sollte die Justiz dann tatsächlich deine Unschuld feststellen, keine weiteren Konsequenzen.

Gegenüber der Polizei musst du übrigens überhaupt keine Aussage machen. Wäre vermutlich auch besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde mir erst mal einen Duden zur Hand nehmen und dann versuchen mit möglichst wenig Worten die Aussage zu schreiben. Oder besser noch schnell vorher einen "Schnell-Rechtschreibkurs"belegen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gelöscht braucht da gar nichts werden, weil da bisher noch nichts im "Strafregister" eingetragen ist. Zur schriftlichen Aussage: "Ich wusste nicht, dass mein Freund Herr xxxxx im Besitz von Drogen war bzw. illegale Substanzen konsumiert."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mensch, mensch, mensch.....selber schreiben solltest Du das auf keinen Fall, da müsstest Du nochmal einen Blitzkurs in Rechtschreibung belegen! Du warst dabei, deshalb wird von dir auch eine Aussage verlangt, so ist das. Und lasst die Finger von den Drogen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schuwidu
11.07.2013, 12:57

Super hasi,toll.

3

Was möchtest Du wissen?