Brief unzustellbar Öffnen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das fällt unter Postgeheimnis. Egal, ob an Deiner Adresse auch noch andere KLeute wohnen, solltest Du den Brief entweder dem Briefträger mitgeben oder raufschreiben "Empfänger unbekannt" und in den nächsten Briefkasten werfen. Ich hatte mal einen Brief hier, der auf Nr,. 23 ausgestellkt war, aber der Empfänger sass in Haus-Nr,. 32. Den habe ich ihm in seinen Briefkasten geworfen.

man kann ja immer sagen, dass man nicht extra den Namen angeguckt hat, da der Brief ja in deinem Briefkasten lag. Aber was hast du davon?

Ich weiss was drinnen steht läuft ja nicht auf meinen namen ist wie gesagt meine adresse. Könnte ich auch das entsprechende Unternehmen anweisen unter meiner Adresse nichts mehr zuschicken mhm !?

0

Das fällt unter das Postgeheimniss und du machst dich strafbar LG

Nein, darfst´nicht! Entweder zur Post bringen, oder einfach auf den Umschlag schreiben: Unbekannt verzogen und in den nächsten Briefkasten werfen! So hab´ich´s gemacht! Und Deinem Briefträger Bescheid sagen!

Das fällt unter das Postgeheimnis. Zudem was geht dich ein fremder Brief an?

Was möchtest Du wissen?