brief an versicherung schreiben

4 Antworten

Bitte um eine schriftliche Stellungnahme, warum die Behandlung verweigert wird. Aber ich möchte dir nicht allzu große Hoffnungen machen, kieferorthopädische Behandlungen werden nur in bestimmten Fällen gezahlt (ich weiß ja nicht, wie lange es nun her ist, seit du 10 warst). Abgesehen davon, dass du einer bestimmten Indikationsgruppe angehören musst, also den Zahnfehlstellungen gravierende sein müssen, darfst du außerdem nicht über 18 Jahre sein. Hinzu kommt, dass sie dir bereits eine - nicht erfolgreich abgeschlossene- Behandlung gezahlt haben. Ausnahmen für Erwachsene gibt es nur, wenn deine Fehlstellungen so massiv sind, das neben dem Tragen der Spange auch eine Operation von Nöten ist.

3

Danke und ich bin 15

0
38
@twagyvskts

Ok, dann ist das Alter kein Ausschlusskriterium. Dann versuch denen zu beweisen, dass du die Behandlung nicht freiwillig abgebrochen hast, sondern es wegen Umzugs ins Ausland nicht anders ging. Lege vielleicht Meldebescheinigungen des Wohnorts, in den ihr gezogen seid bei oder irgendwas, woran man erkennen kann, dass du nicht in Dtl. gelebt hast.

0
3
@claubro

Danke was soll ich sonst noch schreiben ?

0
38
@twagyvskts

Ich denke das reicht. Aber manchmal hilft es auch, direkt das Gespräch zu suchen. Vielleicht solltet ihr in die Geschäftsstelle gehen und mit einem Sachbearbeiter sprechen. Dann können Fragen eventuell direkt beantwortet werden und wenn man nett und freundlich ist, dann hilft einem der Mitarbeiter vielleicht auch gern und gibt noch ein paar Hinweise, die man über Briefverkehr nicht erhält?!

0

Das haengt davon ab, aus welchem Grund die Versicherung die Behandlung verweigert.

Ich bin mir nicht mal wirklich sicher. Ich denke das die versicherung denkt das ich die Spange freiwillig rausgenommen hab aber das stimmt nicht

38

Wie alt bist du?

0

Kann man diesen Satz in einem Brief an die Versicherung schreiben?

Kann man diesen Satz in einem Brief an die Versicherung schreiben: Am ..... herrschte morgens in der Früh ein heftiger Sturm.

Ich frage, wegen dem "morgens in der Früh" .

Also ich bin mir nicht sicher, ob dieser Ausdruck vielleicht umgangssprachlich ist.

Danke im Voraus!

MfG,

SYL

...zur Frage

Welche private Versicherung zahlt Kieferorthopädie bei Erwachsenen?

Suche eine private Zusatzversicherung welche eine kieferthopädische Behandlung (Zahnspange) komplett oder teilweise zahlt. Ohne riesen Wartezeiten oder so.

...zur Frage

Wie schreibt man einen Brief an die Versicherung?

Hallo ,

bei mir ist eine Tür kaputt gegangen .Und möchte jetzt einen Brief an die Versicherung schreiben ,dass sie mir den schaden ersetzen können. Nur wie schreibt man so einen Brief ,das wäre meine Frage .

Danke im voraus für antworten .

...zur Frage

Zahnspange kosten zu hoch warum?

Hallo alle zusammen. Ich habe vor ca.3 Monaten meine Zahnspange bekommen. Vor dem Beginn der Behandlung wurde uns geklärt dass wir jeden Monat 70 Euro überweisen sollten. Dann habe ich auch einen Brief von AOK erhalten dass 80 Prozent vom gesamten Kosten (1800€)werden direkt mit denen abgerechnet. Und jetzt habe ich einen Brief vom Kieferorthopäde bekommen, wo stand dass wir 600 Euro Überweisen müssen. Hat jemand damit Erfahrung? Muss ich jeden dritten Monat so eine.hoche Summe bezahlen ?? Bin unter 18

...zur Frage

Kann ich bei laufender Zahnspangenbehandlung die Krankenkasse wechseln?

Ich bin zurzeit bei der Barmer, jedoch fange ich im September eine Berufsausbildung an. Wenn ich diese Ausbildung anfange endet meine Familienmitversicherung und ich stehe auf eigenen Beinen. Bei meinem Arbeitgeber gibt es eine interne Versicherung. Ich bin zurzeit jedoch noch bei meinem Kieferorthopäden in Behandlung mit einer Zahnspange. Kann ich jetzt einfach die Krankenkasse wechseln? Und wird der Betrag der bis jetzt für mich angefallen ist dann von meiner alten Versicherung ausgezahlt? Und muss ich bei Wechsel der Versicherung auch meiner alten Versicherung kündigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?