Brief an Vermieter... Mietsminderung... Schimmel in der Wohnung!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wer hat denn den Fachmann bestellt? Und wie genau hat er festgestellt, dass die Wand feucht ist? Liegt ein baulicher Mangel vor schreibst du dies dem Vermieter, die Miete kannst du entsprechend dem Schweregrad mindern und deinem VM setz eine Frist zur Behebung.

Ein Außenstehender kann nicht Dein Lüften und Heizen beurteilen. Das ist unmöglich. Auch ein "Fachmann" kann das nicht. Ein Sachverständiger für Bauwesen kann die Mauerwerksfeuchte mittels Gerät messen. Ist das geschehen? Als allererstes aber muss der Vermieter informiert werden.

Als erstes musst Du den Vermieter darüber informieren und ihm eine Frist setzen, den Mangel zu beseitigen. Wenn er diese Frist nicht einhält, hast Du erst das Recht, die Miete zu mindern.

Was möchtest Du wissen?