Brief an sich selbst schreeiben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Ich habe das vor Jahren mal gemacht, als ich in einer ziemlich uncoolen Situation steckte & auch mit keinem drüber reden wollte ------> habe das damals in einer Art Tagebucheintrag gemacht & dann noch ein recht selbstkritisches Gedicht geschrieben. Geholfen hat's mir!

Die optische Ausgestaltung ... ist immer 'ne Frage der Optik^^ also des persönlichen Geschmacks -----> hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt & erlaubt ist was gefällt!

Hallo.

Ich weiß natürlich jetzt keinen Hintergrund, warum du den Brief schreibst, aber ich würde so etwas klischeehaftes, wie meine Ziele zum jetzigen Zeitpunkt in den Brief schreiben oder einfach Sachen an denen du festhalten möchtest, aus welchem Grund auch immer. 

LG M

Wir haben in der 8. Klasse mal einen brief an unser zukünftiges ich geschrieben, ich denke mal dass du so was meinst. Du kannst reinschreiben was du dir erhoffst bis zu einem bestimmten zeitpunkt geschafft zu haben und was dich im Moment beschäftigt. Das ist ganz spannend wenn man den dann später liest

Schreib wie an eine beste Freundin, die Du sehr gut kennst. Womit würde sie Dich aufmuntern, was würde sie Dir aus ihrem Leben erzählen, welchen Tipp könnte sie Dir geben?

Du weißt doch am Besten, was dem/der Empfänger/in gefällt. Hier kennt keiner den Empfänger so gut wie du.

Wieso willst du einen Brief an dich selbst schreiben?

Was möchtest Du wissen?