Brief an die Krankenkasse!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schicke es an die Dir bekannte Adresse..wenn sie nicht zuständig sind wird es sicher weitergeleitet! Vorsichtshalber würde ich eine Kopie anfertigen

Danke für´s Sternchen

0

Du bist 14 und musst zur Reha? Und auch selbst die Anträge schreiben?

ich musste den antrag übrigens nicht schreiben(das macht der arzt), aber ihn zur krankenkasse schicken.

0
@Gummibaerlein

Die Sache ist ja nun nicht mehr aktuell. Wenn ich das rechtzeitig gewusst hätte, hätte ich Dir auch ws gesagt. Am 20.08. habe ich dummerweise auf die Tags "Krankenkasse" und "Krankenversicherung" überhaupt nicht geschaut.

Oft habe ich auf diesen Sozialleistungenkram auch keine Lust.

Wenn Du in der Sache noch mal Probleme hast, schreib mir einfach ne PN. Ok?

0
@derdorfbengel

der antrag wurde bereits verschickt und wird auch derzeit bearbeitet. denke nicht,dass ich nochmal eine frage dazu habe.

0
@Gummibaerlein

Wenn der Antrag abgelehnt wird, könnte dann nicht die Frage kommen: "was kann ich jetzt machen?"

0

Schicke es da ruhig hin,Die leiten es Weiter.

Aufforderung zu Reha hat von Krankenkasse A zu Krankenkasse B gewechselt, muss man Antrag stellen?

Hallo, wenn man eine Aufforderung zu Reha hat von Krankenkasse A und vor Frist Ende zu Krankenkasse B wechselt muss man dann noch ein Reha Antrag gestellt werden? Denn die Sachbearbeiterin der Krankenkasse A hat dieses verneinet und gesagt ich müsse den dann nicht stellen. Aber nun will Krankenkasse B mir sagen ich hätte den Antrag stellen müssen und mein Krankengeld entfällt. Was ist nun richtig???

...zur Frage

unterschied deutsche rentenversicherung / krankenkasse?

habe ein schreiben von der krankenkasse bekommen, dass ich meinen antrag (für die reha wegen eines bandscheibenvorfalls) bei der deutschen rentenversicherung rheinland LVA einzureichen.

was ist denn jetzt der unterschied und muss ich mir irgendwelche gedanken machen?

...zur Frage

Reha - wer ist zuständig für Rentenbezieher?

Hallo, ich habe eine Reha beantragt und die wurde von der DRV abgelehnt. Dann habe ich bei meiner Krankenkasse einen Antrag gestellt , diese hat den Antrag wieder an die DRV weitergeleitet??! Ich weiß nicht weiter, hat jemand Erfahrung?? Mir kommt es so vor als ob sich keiner Zuständig fühlt und die Reha brauch ich wirklich dringend. Ich beziehe eine Rente wegen Erwerbsminderung auf Dauer LG

...zur Frage

rehaantrag ging verloren

meine frau hat ein antrag auf reha über ihre ärtztin gestellt, die fertig unterschriebenen formulare hat sie bei ihrer krankenkasse abgegeben. von dort sollten sie nach berlin weiter gesandt werden nach wochen haben wir uns erkündigt, in berlin ist nichts angekommen und die krankenkasse behauptet sie heissen hase. was soll man am besten machen. als christen müssen wir auch die krankenkasse lieben ???

...zur Frage

Psychotherapie hinder dem Rücken der Eltern?

Hallo,ich habe eine Psychotherapie hinter dem Rücken meiner Eltern angefangen, da sie eine Psychotherapie bei mir nicht für nötig halten. Nebenbei ich bin 13 Jahre alt. Mein Therapeut meinte, dass er mich auch ohne eine Unterschrift meiner Eltern therapiert. Die Krankenkasse bezahlt die Therapie. Ich muss mit einem Brief zu meinem Hausarzt. Dieser Brief kommt dann an die Krankenkasse und danach an meine Anschrift. Könnte ich die Krankenkasse darum bitten, dass sie das Schreiben an eine andere Adresse schickt? Ich bin am Überlegen die Therapie abzubrechen aus Angst, dass meine Eltern irgendwas mitbekommen. Wie läuft das mit der Krankenkasse? Können meine Eltern irgendwie von dem Brief mitbekommen? Wie läuft das Ganze ab?Liebe Grüße :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?