Brief an Agentur -> an Schauspieler weitergeschickt? :)

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das wird ungeöffnet nur klappen, wenn es sich um eine sehr neue, unerfahrene Agentur handelt.

Es reicht ein Brief, der an eine Schauspielerin geht mit einem nackten Unterleib oder einem Foto von einer toten Katze oder einem gebrauchten Kondom drin, dass die Schauspielerin ihrer Agentin sagt: "Bitte schick mir nie wieder solchen Mist!"

Danach wird die Agentin weder dieser noch einer anderen ihrer Schauspielerinnen irgendwelche obskuren Briefe ungeprüft weiterleiten. Entweder, sie macht sie vorher auf und schaut nach, was drin steht, oder sie schmeisst sie weg oder schickt sie zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?