Bricht es das fasten wenn ich mich geritzt hab?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Alle, Muslimische Brüder und Schwestern, die Dir bislang geantwortet haben, haben sicherlich recht , wenn sie sagen, dass es haram ist.

Mir geht es um DICH, liebe Sheynika: Warum ritzt Du Dich?

Du brauchst psychologischen PROFESSIONELLEN Beistand - von mir aus seitens eines muslimischen Psychologen/Psychologin - aber vor allen Dingen professionell!

Du hast doch noch so iel vor Dir! - Fang bitte sofort damit an, Dich jetzt um Dein Leben zu kümmern - und hol' dir Hilfe auch außerhalb Deiner Religion, denn: WENN Deine Religion Dir genug Halt gäbe, dann würdest Du Dich nicht ritzen!

Friede und seelische Gesundheit seien mit Dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Esselamu alejkum

Nein es bricht dein Fasten nicht aber ich rate dir diese sinnlose Angewohnheit seien zu lassen ...
Wenn du Probleme hast such deine Zuflucht und deine Ruhe im Gebet anstatt dich zu Ritzen ...
Ritzen ist haram ob im oder außerhalb des Ramadan .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht,dass es dein Fasten gebrochen hat. Aber lass es bitte bis zum Ende des Fastens und such dir danach bitte Hilfe. Den es ist haram sich selbst zu verletzen im Ramadan und auch so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein ist es nicht solltest aber ruqia machen. möge allah dich bewahren und heilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sheynika2
30.06.2016, 23:04

hey, kannst du mir vielleicht erklären was ruqia ist ? ich weiß nicht sehr viel von der Religion bzw weiss noch nicht alles. und danke für deine Antwort!:)

0

Selbstverletzung ist generell Haram also solltest du das gar nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?