Briard selber frisieren?!?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich lebe mit meinem Cao de Água in Portugal, der auch ein sehr lange Fell hat, siehe mein Profil-Bild.

Wenn du dir eine entsprechende Schermaschine kaufst, sehe ich darin kein Problem, denn bis zum Winter ist das Fell wieder nachgewachsen. Gehe natürlich sehr vorsichtig vor, denn man hat ihn schnell verletzt und dann hast du eine Problem und er wird dich nicht mehr dranlassen. Erst eine mal die großen Flächen am Rücken und Bauch, dann die Beine und dann den Kopf.

Heute trinkt meiner nur noch ca. 1/3 dessen, was er vorher getrunken hat, als er noch seinen dicken "Wintermantel" anhatte. Vorher lief er unterwegs immer von einem Schattenbaum zum nächstens und wartet dort hechelnd auf mich. Heute ist er sehr viel aktiver und wieder voller Power und wir haben uns vorgenommen, ihn in jedem Frühjahr zu scheren.

Man kan auch beim Tierarzt scheeren lassen. Selber kannst du dass auch machen hab ich auch schon kommt auf dauer billiger und man kriegt auch übung darin. Ich hab mir bei Zooplus eine Schermaschine gekauft.

Wie schwitzt denn dein Hund? Hunde haben ja, außer an den Pfoten , keine Schweißdrüsen. Weißt du das überhaupt? Wenn das Scheren so aussieht, wie ich mir dies vorstelle, gibt dies eine Katastrophe! Der Hund gehört in fachmännische Hände und du solltest nicht ohne "Sinn und Verstand" darauf losschnippeln! Aber ein Auto habt ihr bestimmt, um einen Hundefriseur zu erreichen? LG manteltiger

Was möchtest Du wissen?