Brettspiele, welches ist empfehlenswert?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

Mysterium 100%
Tragedy Looper 0%
Time Stories 0%
Dungeon Fighter 0%
Evolution 0%
Arkham Horror 0%
Small World 0%

3 Antworten

Mysterium

Da hast du ja ein paar rausgesucht. Ich geb dir mal meinen Senf, ergänzend zur Antwort von "spieleakademie"

Small World: Ist sehr einfach aufzugreifen und bietet jede Menge Wiederspielwert da die Rassen und Fähigkeiten immer wieder neu Kombinierbar sind. Grundspiel lohnt sich und wenn man mehr will kann man immer noch ein paar Erweiterungen kaufen ;)

Arkham Horror: Das Grundspiel ist gut designed aber ich muss sagen das es durch die Erweiterungen nach und nach einfach zu überladen wurde. Zusätzlich dauert es eeeeeeewig zu spielen. Wenn ich darf würde ich dir gerne den Nachfolger "Eldritch Horror" empfehlen. Spielt auf der ganzen Welt statt nur in einer Stadt und ist meiner Meinung nach noch besser designed.

Evolution: Habe ich auf der Essen Spiel mal gespielt. Ist wirklich lustig und bietet auch Wiederspielwert. Vielleicht versuchst du im nächsten Spiel ganz viele verschiedene Wesen großzuziehen und in einem anderen Spiel machst du nur eins. Aber das kann schwimmen und Fliegen und frisst die anderen? Lustig! :)

Mysterium: Tolle Mischung aus Dixit und Cluedo. Ein kooperatives Spiel bei dem man nicht so viel redet. Hatte viel Spaß damit aber das liegt auch an den Gruppen mit denen ich gespielt habe. Da hat jeder seine Rolle als Wahrsager natürlich so hoch gespielt wie möglich. Und das Licht muss gedimmt sein und am besten auch die Musik die für das Spiel zur Verfügung gestellt wird aufgelegt. Ist genauso ein Spiel wie es ein Erlebnis ist ;)

Dungeon Figher: Eine lustige Idee aber nicht meine Art von Spiel. Ich kann aber den Spaß sehen den Leute damit haben. Chaotischer Spaß. Nicht damit rechnen das du irgendwas gezielt schaffst und damit bist du sicher ;)

Time Stories: Habe ich selber nicht gespielt aber ich habe nur Gutes gehört. Zwar soll der Wiederspielwert nicht so hoch sein, evtl sogar tot nach dem ersten Mal, aber das erste mal durch soll es ein tolles Erlebnis sein.

Tragedy Looper: Ein lustiges Konzept. Nicht viele Spiele haben sich an das Zeitsprung Thema gewagt und es so gut hinbekommen wie Tragedy Looper. Bei jedem Spiel entwickelt sich eine Story und dadurch ist jedes Spiel anders. Die Erweiterungen bringen noch mehr Abwechslung :) Aber leider nur auf Englisch, das könnte Deutsche Mitspieler die der Sprache nicht sooo Mächtig sind abschrecken :(

Von allen Spielen die du aufgelistet hast würde ich dir Mysterium und Time Stories am ehesten empfehlen.

Wenn ich dir noch ein paar andere Vorschlagen darf die mir sehr am Herz liegen :) :

Flash Point: Flammendes Inferno: Ein Kooperatives Spiel für 1 - 6 Spieler. Ihr versucht gemeinsam Leute aus einem brennden Gebäude zu retten und die Flammen zu bekämpfen. Könnt ihr genug Leute retten bevor das Inferno übergreift? Ich mag es besonders weil es sehr einfach an neue Spieler heranfürbar ist aber für erfahrene Spieler beliebig mehr Elemente hinzugefügt werden können die es komplexer und schwieriger machen.

Die Alchemisten: Für 2 - 4 Spieler. Ein App-gestütztes Spiel. Alle Spieler sind Alchemisten die versuchen die alchemischen Elemente in Reagenzien zu ermitteln. Leistest du gute Wissenschaft, oder versuchst du dich einfach durch zu mogeln? Mix Tränke für Abenteurer, Forsche in der Werkstatt, Publiziere deine Ergebnisse. Ich mag es sehr weil es einfach ein wenig anders ist als andere Spiele. Durch das Logik Puzzle der alchemischen Elemente ist jedes Spiel ein bisschen anders. Die App ist dabei super. Man brauch nur ein Smartphone zum spielen, besser ist es aber wenn jeder eins hat.

Sheriff von Nottingham: Für 3 - 5 Spieler. Alle Spieler sind Händler und versuchen ihre ehrlichen Waren wie Käse und Brot nach Nottingham zu bringen. Ein Spieler ist abwechselnd jede Runde der Sheriff. Jeder Händler packt nun den Beutel den er oder sie vermarkten will und sagt dem Sheriff ins gesicht was er im Beutel hat. Glaubt ihm der Sheriff? Wie ist denn die Armbrust zwischen die Brotlaibe gekommen? Keine Ahnung wo die Seide her kommt, die hab ich noch nie gesehen. Wer kann am besten Lügen erkennen?

Hoffe du hast weiterhin viel Spaß mit dem Hobby :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi,

ich würde Dir in jedem Fall mal T.I.M.E Stories empfehlen. Allerdings solltest Du wissen, dass die jeweiligen Fälle nach deren Lösung nicht erneut gespielt werden können, bzw dann macht es keinen Spass. Bis dahin ist es aber sehr spannend.

Small World ist schon fast ein Klassiker und akcht eigentlich jederzeit Spaß. Das Spiel passt sich mit dem Spielplan auf die jeweilige Spielerzahl an und ist somit sehr flexibel.

Arkham Horror ist ziemlich komplex und dauert etwas länger, so ab 3 Stunden aufwärts. Hat aber ne große Fangemeinde.

Mysterium ist ab 3 Spieler. Als Rätselspiel ist es eines der Besten. Man soll aber angeblich die ursprüngliche Regel aus der Ukraine spielen anstatt die beigelegte.

Zu den anderen kann ich leider nichts sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tabu😍 macht richtig spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ViennaHelper
08.07.2016, 13:35

Das war nicht die Frage

0

Was möchtest Du wissen?