Brennwertheizung vitodens100W.......haben die seit feb.17 .....alles gut ausser das uns niemand erklärt hat wie die Heizung geht? Wie stellt man die ein?

5 Antworten

Ich verstehe dich, bzw dein Problem nicht. Habe mir gerade mal die Bedienungsanleitung herunter geladen und angeschaut. Da ist alles sehr gut erklärt, deshalb kann ich momentan dein Problem nicht nach vollziehen.

Die Anlage ist vom Werk schon voreingestellt, also lief die von Februar 17 an wohl auch. Was hast du oder wer da sonst noch dran fummeln kann verstellt, dass es jetzt nicht mehr funktionieren soll?

Wieso gibst du keine Werte und Symbole an, warum muss ich jetzt fragen was denn auf dem Display angezeigt wird? Mitdenken so schwer? Wir sehen dein Display doch nicht, wir wissen nicht welche momentane Situation gerade vorliegt, wie sollen wir dir nun sagen, was du tun solltest?

Ich soll in den nächsten Tagen nach Mannheim. Von Mannheim bis FFM ist nicht mehr sooo weit, also als Notlösung wäre das eine Option.

Auf Seite 12 ist doch eindeutig beschrieben wie man Heizbetrieb mit und ohne Raumregler einstellt. Also gibt es einen Raumfühler, ein Gerät das die Raumtemperatur -meist im Wohnzimmer- misst, oder keines?

Gibt es einen Aussenfühler, also wird die Temperatur Aussen gemessen?

Wenn du das alles nicht weißt, dann drücke die Pfeiltaste hoch so lange bis 70 in der Anzeige erscheint. Dann noch auf Okay drücken, fertig.

Nun sollte 70 in der Anzeige stehen und das Heizkörpersymbol zu sehen sein. Natürlich müssen jetzt noch die Heizkörperventile aufgedreht sein, also auf 3 oder 5, je nachdem was für 21 Grad gedacht ist.

Nun mache dich mal ans Werk und berichte was sich tut. ;-)

Ist der Speicher warm, hast du eine Wärmeanforderung?

Wenn du irgendwo Trinkwasser zapfst hat die Anlage eine Speichervorrangschaltung. Das heißt, der "Wasserhahn" wird angezeigt, weil zuerst das Trinkwasser erwärmt werden soll als die Heizungen. Ist ja auch logisch. Wenn du unter der Dusche stehst, dann willst du ja auch da das heiße Wasser haben und nicht, dass sich dann die Heizkörper erwärmen.

Du brauchst auch eine Wärmeanforderung. Das heißt, die Heizkörper müssen aufgedreht sein und der Thermostat muss auch die gewünschte Temperatur anzeigen.

Stell doch am besten mal ein Bild von der Regelung ein.

die Beschreibung ist wirklich dürftig. Versuchs mal mit MODE, Heizkörpersymbol auswählen, Ok, und eventuell Temperatur einstellen. Manchmal hilft auch die Anlage ganz ausschalten, etwas warten und wieder starten.

Wartungsvertrag....was sind die Vorteile und ist es überhaupt sinnvoll?

Hallo zusammen! Meine Frage ist ein Wartungsvertrag sinnvoll? Und wenn ja, warum? Wir lassen unsere Heizung regelmässig warten, sind auch immer bei derselben Firma, "wehtun" würde es also nicht, trotzdem stellt sich mir die Frage auf was ich mich da einlasse und ob ich das unbedingt brauche? Danke im Voraus für die Antworten!

...zur Frage

Was können wir da machen mit dem vertrag?

Also wir wollten uns eine neue heizung einbauen lassen. Mit dem berater wurde besprochen (mündlich) das wenn eines von drei punkten nocht nicht erfüllt wird alles hinfällig wird und uns so keine kosten entstehen.alles soweit super.wir wollten die Heizung durch einen kredit finanzieren (zusammen) es stellt sich heraus das es aber nur bei einem von uns geht also nicht zusammen. Das wollten wir aber ja nicht so haben das auch der firma der heizung so erklärt. Auch der berater hat gesagt ja dann ist es hinfällig alles..nun will die Heizungsfirma eine Schadensersatz leistung in höhe von 8.875 euro haben von uns.da wir angeblich den vertrag nicht eingehalten haben. Leider liegt uns bis heute kein vertrag vor den wir angeblich unterschrieben haben sollten.

Nun möchte ich gern wissen was können wir dagegen machen?

...zur Frage

Heizung funktioniert nicht richtig (läuft immer)

Hallo,

ich habe ein Frage zu unserer Heizung. Es ist eine Gasheizung in unserer Wohnung.

Die Heizung in einem unserer Zimmer lässt sich nicht komplett abschalten (läuft immer). Dies ist erst seit diesem Jahr so. Unser Vermieter sagt, dass das so richtig ist.

Die Heizung immer Zimmer wo sich die Steurungsanlage der Heizung befindet muss immer auf fünf aufgedreht sein sagt er.

Nun das eigentliche Problem: Wenn die Heizung in dem Zimmer voll aufgedreht wird ist es extrem warm dort. Sobald die Steuerungsanlage der Heizung in dem Zimmer die Solltemperatur erreicht hat, schaltet sich die Heizanlage ab. Nun geht der Boiler in der Küche aus. Alle Heizungen werden kalt (auch die die man nicht asumachen kann).

Das Problem an der Sache: Nun wird es im ganzen Haus kalt und ein heizen in anderen Zimmern ist nicht mehr möglich. Drehe ich nun die Solltemperatur der Heizung hoch springt die Anlage wieder an. Allerdings dann auch wieder im sowieso schon zu heißen Zimmer.

Es kann also nur geheizt werden, wenn in dem Zimmer wo die Heizung auf fünf steht nicht die Solltemperatur erreicht worden ist.

Das wirklich komische an der Sache ist aber, dass es in der Anleitung der Heizanlage auch so drin steht, dass die Heizung in dem Zimmer auf fünf stehen muss.

Für mich ergibt das ganze aber keinen Sinn. Das Zimmer ist oft leer und benötigt keine Heizung. In den anderen Zimmern ist es dann viel zu kalt. Es wird in den anderen Zimmern also nur warm, wenn es im Zimmer der Steuerungsanlage schon richtig heiß ist.

Ich hoffe ihr könnt das Problem verstehen ansonsten einfach nochmal fragen.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

...zur Frage

bezahlt man mehr wenn man die Heizung höher dreht?

bezahlt man mehr wenn man die Heizung höher dreht oder ist das egal wie hoch die eingestellt ist? habe nämlich gehört das es egal ist ob man die Heizung auf 5 oder auf 2 stellt, denn man bezahlt die einheiten die auf dem zähler stehen und dem soll es egal ein ob die heizung auf 5 oder auf 2 steht. ich wohne in einer Mietswohnung und habe an jeder heizung so einen zähler dran.

...zur Frage

Ablesen der Heizung bei Auszug

Hallo zusammen,

ich habe meine Wohnung noch bis zum 31.01.2010. Die Firma zum Heizungablesen kommt jedoch erst Mitte Februar. Die Heizungsstände kann ich schlecht ablesen, da sie nicht digital sind, sondern in diesen Röhrchen. Meine Vermieterin erklärt sich nicht bereit mit mir eine Übergabe mit Protokoll durchzuführen, weil ich den Termin für die letzte Woche leider verpasst habe. Weil es leider auch so viel Stress mit ihr gibt habe ich nun die "Angst", dass sie ab dem 01.02.2010 die Heizung in der Wohnung komplett aufdreht und ich diese Kosten dann auch noch zahlen muss, weil die Firma zum Heizung ablesen erst Mitte Februar kommt. Wie kann ich (falls ich in der Abrechnung hohe Kosten habe) beweisen, dass Sie da Kosten für Februar mit in der Abrechnung drin hat? Lt meiner Vermieterin muss ich auch diese Kosten für die Ablese übernehmen. Ist das richtig oder muss sie diese Kosten eigentlich zahlen? Kann mir jemand hierzu einen Auszug von einem Gesetz oder sonstiges geben?

Vielen Dank im voraus!

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?