Brennspiritus auf der Haut?

6 Antworten

Oder wasche sie mal mit Aceton oder mit 2 Propanol. Die gelben Flecken
kommen von etwas anderes. Es liegt nahe, dass du mit dem Alkohol an den
Händen irgendetwas Lackartiges angelangt hast (Holztisch, Auto etc). Der Alkohol ist verdunstet und du ahst nun Lack an den Händen.
Waschbenzin wäre auch eine gute Lösung. Auf ein Tuch geben und die Hände abwischen. Grüße.

Am Besten mit Seife abwaschen, da dem Spiritus Vergällstoffe zugegeben werden, die stinken. Das könnte zur Folge haben, dass nun deine ganze Hand stinkt. Um dieses Problem zu beheben, könntest du deine Hand mit Seife waschen. Ethanol ist aber unschädlich. Viel Glück und Grüße.

danke, habe schon zweimal mit seife gewaschen. Es stinkt nicht.

Was sind Vergällstoffe?

0
@Nutzer046

Butanon und Denatoniumbenzoat sind beispielsweise Vergällstoffe, die den Alk. bitter schmecken lassen sollen, damit du ihn nicht trinken kannst, sonst würde jeder aus billigen, unversteuerten Spiritus einen Liqueur oder Schnapps machen. Grüße.

2

Wenns mit Wasser und Seife nicht hergeht, dann nimm Waschbenzin.

Hände waschen und eincremen.

Die erste hilfreiche Antwort danke! Ok ich versuchs mit eincremen.

0
@Nutzer046

Cremen ist gut, weil das der entfettenden Wirkung des Alkohols entgegen wirkt. Brennspiritus ist nichts anderes wie Ethanol, also das was man unter Alkohol kennt, nur in vergällter Form, damit nicht zum Verzehr geeignet. Vergällt wird wegen der Alkoholsteuer, die entfällt dann.

1

Hände waschen ist am nächstliegendsten.

hab ich schon direkt danach

0
@Lexa1

die flecken sind immernoch da

0

Was möchtest Du wissen?