Brennnesseltee auf Dauer gut?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

kommt drauf an welchen Brennnesseltee du trinkst. Den von Aldi oder aus der Apotheke. Der aus der Apotheke wirkt wie ein Arzneimittel. Brennnesseltee wird dann verordnet, wenn du Bescherden mit den den Harnwegen hast. Also Entzündungen. Es wird als Durchspülungstherapie genutzt. Wenn du Brennnesseltee trinkst musst du darauf achten, noch mindestens zwei Liter Wasser zu trinken, damit du keine Nierenschädigungen bekommst.

Heilpflanzentees aus der Apotheke haben arzneiliche Wirkungen. Sie sollten auf keinen Fall Literweise und über Wochen getrunken werden! Du nimmst ja auch nicht Medikamente ein, wenn du sie nicht brauchst oder?

Eine Website wo die arzneilichen Wirkungen erklärt sind ist zum Beispiel diese: http://www.heilpflanzen-welt.de/heilpflanzen.htm

1 Liter Brennnesseltee pro Tag ist zuviel. Bei Beschwerden werden täglich 3x 150 Milliliter Brennnesseltee getrunken.

Warum willst du beim Krafttraining entwässern? Geht es nicht darum, Fett zu vermeiden? Stehst du vor einem Wettkampf? Bedenke, dass dein Körper genügend Wasser braucht, um sich zu regenieren. Trink lieber Wasser als Tee. Außerdem gibt es doch viele isotonische Getränke, die deinen Mineralhaushalt wieder in Ordnung bringen.

Was möchtest Du wissen?