Brennnesseln im Garten ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Brennsesseln wachsen doch überall wild, zb an Waldwegen, am Rand. Grab dir n paar Pflanzen aus und zu hause gräbst du sie in deinen Garten. Sie sind ganz pflegeleicht, man nennt sie nicht zu unrecht "Unkraut" (vergeht nicht). Musst aber unterscheiden, urtica urens und urtica dioica. Die kleineren haben stärkere Nesselsäure, aus den grösseren machste Tee und sowas.

Hey, schnell? Vergiss es!

Die Brennesseln wachsen jetzt noch nicht, da musst du bis Sommer warten.

Wenn du sie in einem Gewächshaus aufzeihst jetzt, dann werden die giftstoffe schwächer, heisst auch Geschmack vom Tee und Heilmitteln schwachen ab.

Am besten einfach ein paar Saaten sähen und spätestens nächsten Sommer hast du einen Brennesselnwald (Achtung, schwer entfernbar!)

Da brauchst du keine Samen ich kann dir ne Tonne vorbei bringen XD. Ne schau wo welche wachsen grabe jetzt die Wurzeln aus und pflanze sie dort wieder ein wo du sie brauchst. Und gib ihnen Kompost bzw. gute Erde da sie viele Nährstoffe brauchen.

Was möchtest Du wissen?