Brennnessel, kann es sein das die aggressiver geworden sind?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe eher das gegenteilige Gefühl. Wenn ich früher als Kind draußen gespielt habe und in die Brennessel geraten bin, war das immer furchtbar. Wenn ich jetzt im Garten arbeite und an Brennessel gerate, ist es nur ein bißchen unangenehm, aber stört nicht weiter.

Aber ich gebe zu, dieses Jahr hatte ich noch keine Berührung mit Brennesseln, rein vom optischen her wirken sie Brennhaare der Brennessel in meinem Garten in der Tat heftiger als sonst (größer und sogar leicht rötlich). Ich denke mal, der Brenngrad kann auch etwas varieren, je nach Gefahrenlage. Ich kenne das von der Chilizucht. Da düngt man ja gern mit Wurmwasser, damit die Chilishoten glauben, sie würden von Würmern bedroht und die mehr Schärfe bilden. Vielleicht gibt es so etwas ähnliches bei Brennesseln auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt verscheidene Brennnesselarten, vielleicht war es eine andere, "stärkere" Art?

Eine zeitliche Veränderung würde ich auch eher ausschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das kommt dir nur so vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?