Brennesseltee, Rauchen, Pickel

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Brennesseltee regt den Stoffwechsel an und entgiftet. Das kann sich insgesamt positiv auf deine Pickel auswirken. Sie werden durch den Entgiftungsvorgang sicherlich nicht mehr werden, denn dieser erfolgt größtenteils über die Nieren. 2 Becher pro Tag darfst du davon trinken, aber nicht monatelang, sondern kurmäßig.

Auf jeden Fall ist Brennesseltee gesund. Ich persönlich mag ihn sogar. Wenn du gleichzeitig den Zucker-, Chips- und Schokoladenkonsum einschränkst und dich gesund mit viel Obst und Gemüse ernährst, dann wird sich das Hautbild bestimmt insgesamt verbessern. Ob die Akne davon komplett weggeht, bleibt aber abzuwarten, denn die Pickel sind oft hormonell bedingt. Es lohnt sich aber, es auszuprobieren.

Hallo, Brennesseltee wirkt entschlackend. Es spült Giftstoffe raus aus dem Körper, über den Urin. Wird auch gerne als natürliches Mittel gegen Wassereinlagerungen in den Beinen genommen (ab und an, solange nicht eine ernsthafte Diagnose die Ödeme als Ursache hat) Natürliche Mittel sind gut. allerdings würde ich Dir eher Schüssler Salze, die Nr 11 empfehlen. Willst Du zusätzlich entgiften, würde ich Dir eher im gesamten einen Besuch beim Heilpraktiker empfehlen. Brennesseltee würde ich auf Dauer gerade wegen des harntreibenden Effektes nicht nehmen

Meine Freundin hat Akne und Pickeln

Hey Leute, meine Freundin hat Akne und Pickel im Gesicht. Sie hat auch eine fettige Haut. Sie hat auch Pickel am Rücken und Armen. Was kann sie dagegen tun? Sie reinigt auch täglich ihr Gesicht. Danke im vorraus! :)

...zur Frage

wann verschwinden diese pickel endlich?!

Als ich 11 war Hat es angefangen dass ich Pickel bekommen habe. Es wurde zu akne. Als ich 12 Jahre war wurde es extrem schlimm ich hatte ziemlich schlimme akne im Gesicht . Sehr sehr schlimme fettige akne. Jetzt bin ich 13 einhalb und mein hautbild insgesamt hat sich ,durch gute aufwendige Pflege verbessert , keine fettige haut mehr, keine großen pickel mehr jedoch viele Narben. Mein hautbild hat sich zwar etwas verbessert jedoch habe ich immer noch viel akne inkl. unreinheiten,mitesser und geöffnete poren. Ich tuhe das beste für meine haut und Pickel was man nur tun kann pflegende seife , teebaumöl , heilerde, mehrmaliges waschen am tag und keine fettige Ernährung deshalb bin ich mir nun sicher dass die Ursache meiner akne allein die Pubertät ist (und meineMutter hatte in ihrer Jugend auch schwere akne). Und jetzt ist meine Frage wann meine Pickel denn weg gehen werden denn sie haben ziemlich früh gekommen. Werden sie dann auch dementsprechend früher weggehen? Bei meiner Mutter sind sie mit 17/18 weg gegangen. Werden meine Pickel mit den Jahren besser also wenn ich 15/16 bin und mit 17/18 dann ganz verschwinden?? Ich leide so sehr unter meinen Pickel jeder will doch in meinem Alter gut aussehen aber ich fühle mich extrem hässlich. Und ich bin weiblich, macht das einen Unterschied auf die Pickel???

...zur Frage

Kann ich Benzaknen (5%) gegen Pickel verwenden und nicht gegen Akne?

Ich hab keine Akne sondern nur nervige Pickeln und würde gerne wissen ob ich das benutzen kann. Kann ja sein das es zu stark ist gegen " normale " Pickel und nur für Akne ist oder sonstiges :D

...zur Frage

Hilft Wasser gegen Akne/pickel?

Hallo zusammen.

Ich habe schon länger Akne/Pickel und hab einfach keine Lust mehr darauf und nehme auch schon Pflegeprodukte. Da ich sehr wenig am Tag trinke, wollte ich mal wissen ob viel Wasser hilft, ein besseres Hautbild zu bekommen.

...zur Frage

Sind Eier und Joghurt gute Lebensmittel gegen Pickel/Akne?

Ist Eiweiß gut bei Pickeln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?