Brennesseln effektiv vernichten

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

tut mir jetzt leid, das sagen zu müssen, um die brennessel herr zu werden, (und das weiß ich jetzt schon, das wird einmammut programm) mus du leider umgraben, die wurzen müßen raus. sonns hast du nie ruhe, wenn es nicht zu spät ist

Mal ganz was anderes: Die Brennesselsamen enthalten ein hochgradiges Östrogen ("Sophie Ruth Knaak - Erbarmen mit den Männern"), das könntest Du sammeln oder sammeln lassen; es wirkt gegen Depressionen (bes. midlife) und Blasenschwäche (2x tägl. 1 TL, am besten in etwas Eigelb = Hormonstarter).

Vielleicht könntest DU da Altenheime oder Frauenärzte oder Urologen mit ins Boot nehmen - bei sovielen schönen Brennesseln!

Den Rest kannst Du essen, sind bombige Stoffe drin; als Spinat oder Smoothie mit Beeren...

Seitdem wir soviel ernten, kommt kaum noch etwas nach... mit Giersch übrigens genauso.

Brennnesseln haben nicht Einzelwurzeln, sondern eine lange Wurzel mit vielen Pflanzen, ähnlich wie die Pfefferminze. Du bekommst meist schon einen großen Batzen entfernt, wenn Du bei ganz trockenen Wetter anfängst an einer zu ziehen, der Rest kommt mit aus der Erde. Ist eine Mordsarbeit, aber was 20 Jahre verwildert ist, lässt sich nicht in 2 Tagen beseitigen.

Das mit den Schmetterlingen hast Du richtig erkannt. Lasse bitte ein paar Pflänzchen dort stehen, wo sie Euch nicht stören und tue der Natur damit was Gutes.

Da hilft nur eins. Die Brennesseln müssen mit den Wurzeln aus dem Boden. Erst mit der Motorsense abmähen. Dann mit dem Spaten ausgraben. Das ist eine gewaltige Arbeit. Aber in 4 Wochen hast du das geschafft. Eine Chemiekeule würde ich nicht vorschlagen. Bei 3400 m2 müßtes du eine riesige Menge benötigen.

Wie wärs mit einer Motorsense? Muss nur halt aufpassen, das du nicht zu viel von den Brennesseln abkriegst. Sonst versuch es doch einfach mal mit nem Rasenmäher, erst höchste stufe und dann noch mal tiefer drüber gehen. Und nächstes mal etwas früher mähen ;-)

icecruiser 29.08.2012, 14:10

und wenn man was abkriegt: Spitzwegerich (anderer Wegerich tuts zur Not auch) matschig reiben und auf die Haut massieren

0

mit einer sense kürzen und dan trocknen lassen den rest kannst du dann verbrennen

einfach mit einer (Motor)Sense mähen

brennesseln wachsen bei schlechter bodenstruktur. wenn du kein gift willst, kannste nur daran was ändern. lass mal ne bodenprobe nehmen und (gratis) bewerten und dich beraten.. machen viele gartencenter...

Klaus1940 29.08.2012, 17:04

Wo gibt es die Bodenprobe gratis?

0
Ausgezeichneter 30.08.2012, 08:59
@Klaus1940

ìn meinem persönlichen gartencenter.. und auch bei denner und sicher auch in anderen... , klaus

0
Klaus1940 29.08.2012, 17:19

Die Brennessel wächst nahezu überall und bevorzugt feuchte humusreiche Böden. Zudem gehört sie zu den so genannten „Stickstoffanzeigern“, denn sie wächst meist auf Böden, die viel Stickstoff enthalten.

0

Was möchtest Du wissen?