Brennende Füße

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bei einem Burning-Feet-Syndrom kommt es zu einem, in nächtlichen Anfällen auftretenden, schmerzhaften Brennen in den Füßen. Begleitend können vegetative und trophische Störungen auftreten (örtliche Schweißbildung, Hautschuppung,…), sowie Muskelverspannungen und Nervenreizzustände. Die Anfälle treten bei Bettwärme auf und sind durch Kühlung linderbar.

Die Ursache des Burning-feet-Syndroms ist noch immer unklar. Man vermutet einen Vitamin- (Hypovitaminose), Pantothensäure- (Bestandteil des Koenzyms A), Aneurin- (Vitamin B)) oder Nicotinsäuremangel, oder eine Mangel an Mineralien (Magnesium, …) im Gefolge einer Stoffwechsel- bzw. Ernährungsstörung. Dabei zeigt die mikroskopische Gewebeuntersuchung gefäßbedingte anoxämische (durch Sauerstoffmangel hervorgerufene), periphere (außerhalb von Hirn oder Rückenmark vorkommende) Schädigungen der Nerven.

Diese Symtome hat er nicht.

0

Kann alles sein, Neurologen aufsuchen. Sogar an Restless Legs Syndrom denken!

Lyrica hilft.

Lyrica nimmt erbereits, hilft ganz gut gegen die Schmerzen, aber bekämpft nicht die Ursache.

0
@vivaldi1969

Vorwiegend nachts? Denke an RLS!! Ist ein Behandlungsversuch mit L-Dopa wert!

0

Googel mal Polyneuropathie

Danke, dann lese ich mal nach.

0

http://www.swr.de/buffet/-/id=98256/nid=98256/did=1162164/tv6r61/

http://kuerzer.de/bwWrJWmGy

0

lies mal hier http://www.burning-feet-syndrom.de/

Bei Nervensachen sei erwogen

direkter Weg zum Neurologen.

Der Dermatologe deines Vertrauens.

Es ist keine Hautsache.

0

Kann am Alkohol liege, trinkt er viel ?

Zuckerkrank ?

Burning-Feet-Syndrome:

http://www.doctorhelp.de/nervenschmerzen/nervenschmerzen-top6.html?krankheit=Burning-Feet-Syndrom

DH. Könnte auch an den Gefäßen liegen!

0

Er trinkt nicht viel, ist nicht zuckerkrank. Beim Burning-Feet-Syndrom treten die Schmerzen nachts auf, da hat er keine.

0

@aline Was meinst du mit den Gefäßen?

0

Was möchtest Du wissen?