Brennende Fingerspitzen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Allerguien können jederzeit neu auftreten. Dass mans erst verträgt, heisst nicht, dass man keine Allergie drauf entwickeln kann.

Normalerweise sollte die Handdesinfektion in Großküchen verträglich sein.. aber auch da vielleicht s.o.?

natürlich kann es auch sein,d ass die Haut durch das desinifizieren, viel Waschen, viel "feucht arbeiten" austrocknet und gereizt reagiert. Unsere Damen in meinem früheren betrieb hatten z.B. auch Probleme,w enn sie gepuderte Latexhandschuihe nahmen.. die ungepuderten vertugen alle, die anderen nicht.

Arbeitset Du vielleicht damit?

Ich kann von mir sagen: Habe paar MOnate in Frühstücksservice Hotel 5h/ Tag gejobbt. Platten legen, Spülmaschine ein und ausräumen xmal in der Schicht, Obst schneiden etcetc.. nachher noch wischen, alles reinigen.. Da hatte ich nach 2-3 Wochen so trockene Hände, erst wurden die Fingekuppen rot, dann rauh, dann rissig.. da half nur immer wieder eincremen. Vor der Arbeit.. nach der Arbeit.. Handcreme mit Shea und Arganöl von Müller.

Silvux 25.07.2013, 19:28

Das klingt vertraut. Handschuhe muss ich selten tragen, aber alles andere muss ich auch machen. Das Problem ist, dass es sich bei mir nur auf die Fingerspitzen reduziert und sie brennen, als ob sie verbrannt wären. War es bei Dir auch so ?

0

Was möchtest Du wissen?